Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Freitag, 24.11.2017
Startseite Archiv • Kontaktformular

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Pflege

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Kleinanzeigenmarkt    
Branchen von A-Z    
Wohnungssuche    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Schadstoffmobiltour    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: KULTUR »MUSEEN » HAENDELHAUS

Stiftung Händel-Haus Halle

Große Nikolaistraße 5 | 06108 Halle (Saale) | Fon: (0345) 500900

Geburtshaus Georg Friedrich Händels und Musikmuseum der Stadt Halle (Saale)

Ausstellungen - Konzerte
Ausstellung historischer Musikinstrumente

Öffnungszeiten

April bis Oktober: Di bis So 10.00 bis 18.00 Uhr
November bis März: Di bis So 10.00 bis 17.00 Uhr

Händel-Haus-Bibliothek sucht Buchpaten

Die Bibliothek der Stiftung Händel-Haus in Halle sucht Paten, die die Restaurierung von historischen Notendrucken des 18. und 19. Jahrhunderts unterstützen. Das Engagement von Buchpaten half in den vergangenen Jahren, zahlreiche Bände der Bibliothek der Stiftung Händel-Haus zu restaurieren.

Bei Übernahme einer Buchpatenschaft erhalten die Paten eine Urkunde. Eine Spendenquittung wird ausgestellt.

Interessenten können sich unter Telefon: (0345) 500 90 253 oder E-Mail: bibliothek@haendelhaus.de melden.

Ständige Ausstellungen

Händel-Ausstellung
10 Ausstellungsräume des Museums informieren über Leben, Werk und Zeit G. F. Händels und dessen Rezeption.
Ausstellung zur regionalen Musikgeschichte
Das zweite Obergeschoß des Händel-Hauses beherbergt eine Dauerausstellung, die in acht Räumen einen Überblick über die Musikgeschichte der Stadt Halle gibt, von den frühesten Zeugnissen aus dem 12. Jahrhundert bis in die Gegenwart.
Ausstellung historischer Musikinstrumente
Etwa 700 historische Musikinstrumente gehören zu den Sammlungen des Händel-Hauses. Ein repräsentativer Teil davon ist in einer ständigen Ausstellung in einem neuen für diesen Zweck in unmittelbarer Nachbarschaft des Geburtshauses Händels errichteten Gebäude ausgestellt.

Veranstaltungen 2017

MAI 2017

02. Mai 14.00 Uhr | Händel-Haus, Kammermusiksaal
Vortragsreihe: Seniorenkolleg
"Das Glück ist ein Schmetterling…" - die Poesie der Papillons in Werken von Jean Philippe Rameau bis Robert Schumann
Dr. habil. Karin Zauft, Halle
03. Mai 15.00 Uhr, Händel-Haus, Museumskasse
Schallspiele - Ein museumspädagogisches Angebot
Für Kinder ab sechs Jahre
03. Mai 19.30 Uhr | Händel-Haus, Romanisches Gewölbe
Vortagsreihe: Musik hinterfragt
"Singe, werthes Elb-Athen"
Zur Musik an der Wittenberger Universität vom 16. bis zum 18. Jahrhundert

Zum Gedenkjahr der Reformation
Cordula Timm-Hartmann, M.A., Institut für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Eintritt frei
06. Mai Händel-Haus und Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus
Museumsnacht - ZEIG DICH
www.museumsnacht-halle-leipzig.de
07. Mai

11.00 Uhr | Händel-Haus, Kammermusiksaal
Kammermusik mit Musikern der Staatskapelle Halle
Werke von G. Bottesini und A. Borodin
Quintett Momento Musicale
Veranstalter: Staatskapelle Halle

15.00 Uhr | Händel-Haus, Ausstellung Historische Musikinstrumente
Konzertreihe: Authentischer Klang
Anspiel der Johann-Gottlieb-Mauer-Orgel von 1770

In Kooperation mit der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle
Teilnehmerzahl begrenzt!

10. Mai

15.00 Uhr | Händel-Haus, Museumskasse
Schallspiele - Ein museumspädagogisches Angebot
Für Kinder ab sechs Jahre
Unkostenbeitrag: 1,00 Euro

19.30 Uhr | Händel-Haus, Kammermusiksaal
"Quatuor pour la fin du temps" ("Quartett für das Ende der Zeit")
Dozentenkonzert zum 25. Todestag von Olivier Messiaen
Matthias Kreher (Klarinette), Thomas Fleck (Violine), Susanne Raßbach (Violoncello), Prof. Ulrich Lamberti (Klavier)
Veranstalter: Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle

Eintritt frei!

17. Mai

15.00 Uhr | Händel-Haus, Museumskasse
Schallspiele - Ein museumspädagogisches Angebot
Für Kinder ab sechs Jahre
Unkostenbeitrag: 1,00 Euro

19.30 Uhr | Händel-Haus, Kammermusiksaal
Händels Schätze - Musik im Dialog
Im Zeitalter des Pianoforte
Das besondere Exponat: Tafelklavier von Adam Beyer, London 1777
Werke von T.Giordani, J. Ch. Bach, J. Haydn und J. G. Janitsch
Andreas Tränkner & Dietlind von Poblozki, Violine | Michael Claus, Viola | Anne Well, Violoncello | Stefan Meißner, Kontrabass | Petra Hiltawsky-Klein, Horn
Gesprächsleitung: Roland Hentzschel (Leiter Restaurierungsatelier, Stiftung Händel-Haus)

18. Mai 14.00 Uhr | Händel-Haus, Kammermusiksaal
Vortragsreihe: Seniorenkolleg
"Das Glück ist ein Schmetterling…" - die Poesie der Papillons in Werken von Jean Philippe Rameau bis Robert Schumann
Dr. habil. Karin Zauft, Halle
Unkostenbeitrag: 2,50 Euro
21. Mai 10.00 bis 18.00 Uhr | Händel-Haus
Spurensuche. Mut zur Verantwortung!
40. Internationalen Museumstag
Ermäßigter Eintritt
24. Mai 15.00 Uhr | Händel-Haus, Museumskasse
Schallspiele - Ein museumspädagogisches Angebot
Für Kinder ab sechs Jahre
Unkostenbeitrag: 1 Euro
25. Mai

19.00 Uhr | Händel-Haus, Glashalle
Willkommen in den Höfen des Kirchentags unterwegs
Orgelanspiel der Mauer-Orgel
Kevin Wagner, Student im Masterstudiengang Künstlerisches Orgelanspiel der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik
Veranstalter: Kirchentag auf dem Weg Halle (Saale) - Lutherstadt Eisleben
Eintritt frei


26. Mai bis 11. Juni 2017 | Händel-Festspiele Halle | Das Programm unter: www.haendelhaus.de
27. Mai

11.00 Uhr | Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus
"Lasset uns den Herren preisen"
Zur Geschichte der protestantischen Kirchenmusik in Halle
Sonderführung: Dr. Konstanze Musketa (Stiftung Händel-Haus)
Teilnehmerzahl begrenzt! | Reservierung bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn unter (0345) 50090-103

18.00 Uhr | Händel-Haus, Museumskasse
"Ach, wie hungert meine Gemüte ..."
Ein kirchenmusikalischer Rundgang durch die Ausstellungen des Händel-Hauses
Parfois Parfait: Solvej Donadel (Sopran), Caroline Weiss (Alt), Kim Grote (Tenor), Karl Altenburg (Bass), Thierry Gelloz (historische Tasteninstrumente)
Teilnehmerzahl begrenzt! | Reservierung bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn unter (0345) 50090-103

30. Mai 19.30 Uhr | Händel-Haus, Kammemusiksaal
Versionen I: "La bianca rosa"
Kantaten und Instrumentalmusik von G.F. Händel und G.B. Bononcini
Paper Kite

31. Mai

15.00 Uhr | Händel-Haus, Museumskasse
Schallspiele - Ein museumspädagogisches Angebot
Für Kinder ab sechs Jahre
Unkostenbeitrag: 1,00 Euro

15.00 Uhr | Händel-Haus, Großer Hof
Händel und die Musikstadt Halle
Eine Stadtführung zu Fuß mit Gästeführerin Ingeborg Schulz
Dauer ca. 2 Stunden

JUNI 2017

01. Juni

18.00 Uhr | Händel-Haus, Glashalle
Deborah HWV 51
Einführungsvortrag: Dr. Erik Dremel, Theologische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Eintritt frei - Freie Platzwahl, ca. 30 Minuten

02. Juni

15.00 Uhr | Händel-Haus, Klangstatt und Ausstellung Historische Musikinstrumente
Auf der Suche nach dem originalen Klang
Eine Führung durch die Musikinstrumenten-Ausstellung mit dem Anspiel ausgewählter historischer Tasteninstrumente.
Sonderführung: Christiane Barth, Leiterin Museum der Stiftung Händel-Haus
Teilnehmerzahl begrenzt! | Reservierung bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn unter (0345) 50090-103

16.00 Uhr | Händel-Haus, Glashalle
Messiah HWV 56
Einführungsvortrag: Dr. Erik Dremel, Theologische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Eintritt frei - Freie Platzwahl, ca. 30 Minuten

03. Juni

11.00 Uhr | Händel-Haus, Großer Hof
Händel und die Musikstadt Halle
Eine Stadtführung zu Fuß mit Gästeführerin Ingeborg Schulz
Dauer ca. 2 Stunden

18.00 Uhr | Händel-Haus, Glashalle
Esther HWV 50b
Einführungsvortrag: Dr. Erik Dremel, Theologische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Eintritt frei - Freie Platzwahl, ca. 30 Minuten

04. Juni
(Pfingstsonntag)

15.00 Uhr | Händel-Haus, Ausstellung Historische Musikinstrumente
Authentischer Klang. Original und Reproduktion - Echt oder Fake?
"Welte Mignon" Flügel von Steinway (Inventarnummer: MS-582)
Evguenia Tcherkes, Flügel
Teilnehmerzahl begrenzt! | Reservierung bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn unter (0345) 50090-103

05. Juni
(Pfingstmontag)

14.00 Uhr | Händel-Haus, Glashalle
Händels sieben Todsünden
Einführungsvortrag: Dr. Erik Dremel, Theologische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Eintritt frei - freie Platzwahl, ca. 30 Minuten

18.00 Uhr | Händel-Haus
Versionen II: "Mira Lilla gentile"
Werke von G. F. Händel
Francesca Lombardi Mazzulli (Sopran)
Musica Perduta

06. Juni

10.00 bis 17.00 Uhr | Händel-Haus, Kammermusiksaal
Zwischen Originalgenie und Plagiator.
Händels kompositorische Methode und ihre Deutungen
Internationale Wissenschaftliche Konferenz
Veranstalter: Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaft, Abteilung Musikwissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenbergzusammen mit der Stiftung Händel-Haus und der Georg-Friedrich-Händel-Gesellschaft e. V., Internationale Vereinigung
Eintritt frei - Freie Platzwahl

17.30 Uhr | Händel-Haus, Museumskasse
Bei uns ist alles original - oder doch alles nur geklaut?
Führung: Dr. Konstanze Musketa (Kuratorin der Jahresausstellung)
Teilnehmerzahl begrenzt! | Reservierung bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn unter (0345) 50090-103

18.30 Uhr | Händel-Haus, Glashalle
Aci, Galatea e Polifemo HWV 72
Einführungsvortrag: Dr. Erik Dremel, Theologische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Eintritt frei - Freie Platzwahl , ca. 30 Minuten

07. Juni

10.00 bis 17.00 Uhr | Händel-Haus, Kammermusiksaal
Zwischen Originalgenie und Plagiator.
Händels kompositorische Methode und ihre Deutungen
Zweiter Tag der Internationalen Wissenschaftlichen Konferenz
Weitere Informationen s. 6. Juni
Eintritt frei - Freie Platzwahl

15.00 Uhr | Händel-Haus, Großer Hof
Händel und die Musikstadt Halle
Eine Stadtführung zu Fuß mit Gästeführerin Ingeborg Schulz
Dauer ca. 2 Stunden

09. Juni 15.00 Uhr | Händel-Haus, Klangstatt und Ausstellung Historische Musikinstrumente
Auf der Suche nach dem originalen Klang
Eine Führung durch die Musikinstrumenten-Ausstellung mit dem Anspiel ausgewählter historischer Tasteninstrumente.
Sonderführung: Christiane Barth, Leiterin Museum der Stiftung Händel-Haus
Teilnehmerzahl begrenzt! | Reservierung bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn unter (0345) 50090-103
10. Juni

11.00 Uhr | Händel-Haus, Großer Hof
Händel und die Musikstadt Halle
Eine Stadtführung zu Fuß mit Gästeführerin Ingeborg Schulz
Dauer ca. 2 Stunden

14.00 Uhr | Händel-Haus, Kammermusiksaal
Hans im Glück oder Die Wette mit dem Teufel
Puppenspiel mit Musik von Georg Friedrich Händel
Für Kinder ab 6 Jahre
Ensemble Musitabor
Freie Platzwahl

15.00 bis 18.00 Uhr | Händel-Haus, Großer Hof
Fest für die ganze Familie
Eintritt frei

14. Juni 15.00 Uhr | Händel-Haus, Museumskasse
Schallspiele - Ein museumspädagogisches Angebot
Für Kinder ab sechs Jahre
Unkostenbeitrag: 1,00 Euro
17. Juni

18.00 Uhr | Händel-Haus, Kammermusiksaal
Podium Junger Talente
Schüler musizieren
Veranstalter: Konservatorium "Georg Friedrich Händel"

20.00 Uhr | Händel-Haus, Großer Hof
Podium Junger Talente
Big Band
Veranstalter: Konservatorium "Georg Friedrich Händel"

18. Juni 19.00 Uhr I Händel-Haus, Kammermusiksaal
Lateinamerikanische Saitenklänge
Werke u. a. von A. Barrios Mangoré, I. Albéniz
Alejandro Carrillo Gamboa, Gitarre (www.acg-musik.com)
Veranstalter: Rotrekl - Concert organization, europe
20. Juni 14.00 Uhr I Händel-Haus, Kammermusiksaal
Vortragsreihe: Seniorenkolleg
Händels Erfolgsopern im Klang der Jahre 1938, 1953, 1970 bis heute
Dr. habil. Karin Zauft
21. Juni

15.00 Uhr | Händel-Haus, Museumskasse
Schallspiele - Ein museumspädagogisches Angebot
Für Kinder ab sechs Jahre
Unkostenbeitrag: 1 Euro

15.00 Uhr | Händel-Haus, Museumskasse
Georg Friedrich Händel im Porträt
Vortrag: Dr. Edwin Werner
Veranstalter: Hallescher Kunstverein e. V.
Eintritt frei

22. Juni

19.00 Uhr I Händel-Haus, Kammermusiksaal
Rosenroth
Werke von J. Ph. Krieger, G. Frescobaldi, H. Albert u. a.
Anna Moritz (Gesang), Inga Philipp (Gesang), Hagen Muster (Gitarre)
Veranstalter: Straße der Musik e. V.
Tickets nur an der Abendkasse oder Online-Bestellung!

25. Juni 11.00 Uhr I Händel-Haus, Kammermusiksaal
Kammermusik mit Musikern der Staatskapelle Halle
Werke von C. Debussy und A. Dvorák
Henriette Auracher (Violine), Bettina Ernert (Violine), Oliver Tepe (Viola) und Hinnes Goudschaal (Violoncello)
Veranstalter: Staatskapelle Halle
26. - 29.
Juni
09.30 Uhr bis 13.00 Uhr I Händel-Haus, Kinder-KLANGSTATT
Ferienworkshop für Kinder von 7 bis 12 Jahren
Bei uns ist alles original

Kursgebühr: 25 Euro / Kind inklusive Betreuung und Material
28. Juni 15.00 Uhr I Händel-Haus, Museumskasse
Schallspiele - Ein museumspädagogisches Angebot
Für Kinder ab sechs Jahre
Unkostenbeitrag: 1 Euro

JULI 2017

02. Juli 15.00 Uhr I Händel-Haus, Ausstellung Historische Musikinstrumente
Authentischer Klang
Anspiel der Johann-Gottlieb-Mauer-Orgel von 1770
Teilnehmerzahl begrenzt! | Reservierung bis 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn unter (0345) 50090-103
05. Juli 15.00 Uhr I Händel-Haus, Museumskasse
Schallspiele - Ein museumspädagogisches Angebot
Für Kinder ab sechs Jahre
Unkostenbeitrag: 1 Euro
06. Juli 14.00 Uhr Händel-Haus, Kammermusiksaal
Vortragsreihe: Seniorenkolleg
Händels Erfolgsopern im Klang der Jahre 1938, 1953, 1970 bis heute
Dr. habil. Karin Zauft
12. Juli 15.00 Uhr I Händel-Haus Museumskasse
Schallspiele - Ein museumspädagogisches Angebot
Für Kinder ab sechs Jahre
Unkostenbeitrag: 1 Euro


Internet: www.haendelhaus.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr!
 

Seite bereitgestellt in 0.008s - © 2001 - 2017 wag