Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Sonnabend, 21.07.2018
Startseite Archiv • Kontakt

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Der kleinste Beitrag in Sachsen-Anhalt. AOK-Versicherte haben's besser

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Branchen von A-Z    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Schadstoffmobiltour    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: LOKALNACHRICHTEN » SAALESCHWIMMER SAALESCHWIMMEN

Schnellster Flussschwimmer zum Internationalen Saaleschwimmen in Halle gesucht

Halle. Saaleschwimmer. Der Verein Saaleschwimmer Halle e.V. lädt am Sonnabend, 14. Juli 2018, alle schwimmbegeisterten Hallenser und Gäste zum 12. Internationalen Saa-leschwimmen in den Fluss. Um 11:40 Uhr beginnt das "Kleine Saaleschwimmen" über 700 Meter, um 14:00 Uhr wird der Eichendorff-Pokal und das Teamschwimmen um den Weisenburger Pokal über 1.500 Meter ausgefochten. Unter dem erwarteten Starterfeld von 300 Schwimmern ist auch Paul Biedermann* und die Vorjahressiegerin Alisa Fatum (mehrfache Deutsche Meisterin aus Leipzig). Aufgrund der Bauarbeiten an der Saal-epromenade verändern sich in diesem Jahr die Schwimmdistanzen. Der Startbereich für den Eichendorff-Pokal und das Teamschwimmen ist am Ende des Schleusengrabens Schleuse Gimmritz. Das "Kleine Saaleschwimmen" startet am Saalestrand (Ziegelwiese, Nähe Ochsenbrücke).

Der Zielbereich aller Wettbewerbe ist an der Giebichensteinbrücke (am Pferd). Dort ist auch das Meldebüro. Anmeldungen zum Wettkampf für Kurzentschlossene (Teilnahmegebühr 30,00 Euro / 20,00 Euro ermäßigt) sind unter www.saaleschwimmerhalle.de oder im Meldebüro vor Ort möglich. Wer als Teilnehmer einen neuen Mitschwimmer anwirbt, zahlt lediglich 50 Prozent der Startgebühr.

Mit dem Fahrgastschiff "MS Händel II" und Ponton-Booten werden die Schwimmer in den Startbereich gefahren. Jeder Teilnehmer erhält einen Transponder-Chip, der am Handgelenk angebracht wird und die Zeitmessung auf hundertstel Sekunde genau ermöglicht.

Jeden Mittwoch ab 17:30 Uhr lädt der hallesche Verein Saaleschwimmer Interessierte zum Schnupperschwimmen unter Aufsicht ein, am Saalestrand der Ziegelwiese auf der offiziellen Schwimmstrecke, mit Bojen gekennzeichnet.

Einen eiskalten Saisonstart haben die Saaleschwimmer übrigens bereits zum Neujahrs-schwimmen am 1. Januar, dann folgt das offizielle Anbaden am 1. Mai. Die Flussbadesaison beschließen die halleschen Saaleschwimmer traditionell zum Nikolausschwimmen in der Saa-le am 6. Dezember. Lustige Badekostüme und je nach Temperaturen auch Neoprenanzüge gehören zum zünftigen Saalebaden ebenfalls dazu.

* 4-facher Weltmeister, 13-facher Europameister auf der Lang-und Kurzbahn, P. Biedermann war der erste Schwimmer, der die 200 m Freistil unter 1:40 Minuten schwamm, wurde 2009 zum Sportler des Jahres in Deutschland gekürt.

Informationen, Anmeldung zum Saaleschwimmen:
Saaleschwimmer Halle e.V., Klaus-Dieter Gerlang, Tel.: 0160 - 944 15 914
www.saaleschwimmerhalle.de

Lageplan Schwimmstrecke:
https://saaleschwimmerhalle.de/wp-content/uploads/2018/06/Lageplan-neu-2.cdr_-2.pdf


« Hauptseite  


Seite bereitgestellt in 0.111s - © 2001 - 2018 wag