Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Donnerstag, 16.08.2018
Startseite Archiv • Kontakt

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Der kleinste Beitrag in Sachsen-Anhalt. AOK-Versicherte haben's besser

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Branchen von A-Z    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Schadstoffmobiltour    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: POLIZEIMELDUNGEN » POLIZEIMELDUNGEN

Polizeimeldungen vom Montag, 06.08.2018

Polizeirevier Halle (Saale)

Brand in Mehrfamilienhaus in Halle-Neustadt - Zeugen gesucht
Wie bereits am Wochenende berichtet, geht die Polizei von Brandstiftung als Brandursache aus. Die Sicherung von Spuren durch Kriminaltechniker ist abgeschlossen. Diese müssen nun ausgewertet werden, hierzu wird das Landeskriminalamt eingebunden.
Kriminalbeamte des Fachkommissariats 2 der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd setzen ihre Ermittlungen weiter mit Hochdruck fort. Befragungen der Bewohner, aber auch von Anwohnern im Umfeld des 11-Geschossers werden durchgeführt.
Bisher bekannt ist, dass im Eingangsbereich zwei Kinderwagen aus bisher ungeklärter Ursache brannten und die Flammen sich dann ihren Weg durch das Treppenhaus bahnten.
Wer kann sachdienliche Hinweise geben, die im Zusammenhang mit dem Brand am späten Freitagabend in dem Mehrfamilienhaus An der Magistrale 95 in Halle-Neustadt stehen.
Hinweise nimmt die Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd unter der Rufnummer 0345 224-1291 entgegen.

Diebstahl aus Pkw
Am Wochenende schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe der Fahrertür eines in der Talstraße abgestellten Pkw VW ein und entwendeten hieraus die Geldbörse mit diversen persönlichen Dokumenten. Es erfolgte eine Spurensuche und -sicherung sowie die Fahndungseinleitung nach den entwendeten Gegenständen.

Fahren unter Drogeneinfluss
Der 19-jährige Fahrzeugführer eines Pkw Seat wurde am 06.08.2018, 01.05 Uhr, auf der Eislebener Chaussee einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der durchgeführte Drogenschnelltest beim Fahrzeugführer verlief positiv. Es wurden neben einem Joint zwei Einhand-Messer sichergestellt. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Gegen den Fahrzeugführer wird nun wegen Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und Waffengesetz ermittelt.

Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz
In einer Wohnung in der Schlosserstraße hat die Polizei gestern Abend etwa 50 Cannabispflanzen in zwei Indooranbauzelten festgestellt und beschlagnahmt. Gegen 19.17 Uhr fiel eine Glasflasche aus einem Fenster eines oberen Stockwerkes auf die Straße. Schäden oder Verletzte gab es nicht. Polizisten entdeckten bei der Überprüfung der bezeichneten Wohnung dann die Pflanzen. Zudem wurden ein Wurfstern und ein Butterfly-Messer in der Wohnung aufgefunden und beschlagnahmt. Es wurden Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz gegen einen 22-jährigen Hallenser eingeleitet.

Körperverletzung
Kurz vor 20 Uhr kam es gestern in der Straße der Opfer des Faschismus zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen beim Fußballspielen. Ein 25-Jähriger verlor durch den Faustschlag eines 24-Jährigen zwei Zähne. Der Verletzte kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Jüngere zeigte an, zuvor durch den Kontrahenten beleidigt worden zu sein.

Verkehrsunfälle
05.08.2018; 19.35 Uhr; An der Magistrale
Der 39-jährige Fahrzeugführer eines VW, welcher hinter einem Motorrad an einer roten Ampel stand, gab an, von der Kupplung abgerutscht zu sein, wodurch der Pkw von hinten gegen das stehende Krad sprang. Das Motorrad kippte dadurch um, der Motorradfahrer verletzte sich am Bein. Der 74-Jährige kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Das Krad vom Typ Jawa barg ein Abschleppdienst.

06.08.2018; 11.27 Uhr; Trothaer Straße
Eine Straßenbahn bog aus Richtung Innenstadt kommend an der Einmündung Trothaer Straße/ Oppiner Straße nach rechts ab. Hierbei kam es zum Unfall mit einem Radfahrer, welcher ebenfalls die Trothaer Straße in Richtung Köthener Straße fuhr. Der Radfahrer kam zu Fall und verletzte sich am Kopf. Der Radfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die genaue Ursache für den Verkehrsunfall wird derzeit noch ermittelt.

Polizeireviers Saalekreis

Geschwindigkeitskontrollen
Am Montag führte die Polizei im Rahmen der europaweiten TISPOL-Kontrollwoche Geschwindigkeitskontrollen durch. Am schnellsten war der 65-jährige Fahrer eines Pkw Hyundai unterwegs. Er wurde mit 90 km/h (bei erlaubten 50 km/h) in der Salzstraße in Teutschenthal, OT Angersdorf, gemessen. Ihn erwarten ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro und ein Monat Fahrverbot.

Diebstahl
Übers Wochenende drangen unbekannte Täter in ein Büro im Lerchenweg in Bad Dürrenberg, OT Tollwitz, ein. Hierzu nutzten sie ein angekipptes Fenster. Die Räumlichkeiten wurden komplett durchsucht und Bargeld entwendet.

Eingriff in den Straßenverkehr
In der Nacht zum Montag wurden gegen 02.00 Uhr auf der B181 in Merseburg, Höhe Neumarkt, zwei Fahrzeuge durch unbekannte Täter mit Gegenständen beworfen. Hierdurch wurde ein Pkw Mercedes an der Frontscheibe sowie der Motorhaube beschädigt. An einem Pkw Seat wurde die Seitenscheibe der hinteren Tür der Beifahrerseite zerstört. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr.

Verkehrsunfall
06.08.2018; 08.00 Uhr; K2162
Ein 29-jähriger Fahrzeugführer eines Pkw Renault befuhr die Straße in Richtung Langeneichstätt, als ihm plötzlich ein weißes Fahrzeug entgegenkam, welches immer weiter auf seine Fahrspur kam. Der 29-Jährige wich nach rechts aus, überfuhr einen Leitpfosten und kam schlussendlich nach links von der Fahrbahn ab. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug und kam auf einem Maisfeld zum Liegen. Der Fahrzeugführer wurde bei dem Unfall schwerverletzt. Der Unfallverursacher flüchtete mit dem weißen Fahrzeug vom Unfallort. Am Pkw Renault entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Foto in der Anlage darf verwendet werden.

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Fahrzeugteile entwendet
Von einem auf einem Firmengelände in Beyernaumburg abgestellten Pkw Trabant wurden der Tank und der Vergaser abmontiert und entwendet. Der Schaden beträgt ca. 150 Euro.

Sachbeschädigung durch Graffiti
Unbekannte Täter haben in der Bergstraße von Mansfeld auf die Fassade eines Hauses nicht definierbare Graffiti gesprüht. Die hellgrauen Farbanhaftungen hatten die Maße von ca. 40 cm x 50 cm. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 150 Euro.

Verkehrsunfälle
06.08.2018; 04.30 Uhr; Sandersleben, L72
Zwischen Sandersleben und Welfesholz kollidierte ein Pkw Audi mit einem Fuchs, welcher leider an der Unfallstelle verendete. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

06.08.2018; 05.18 Uhr; Allstedt, Nienstedter Straße
Zwischen Allstedt und Nienstedt stieß ein Pkw VW mit einem Reh zusammen, welches leider verendete und am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

06.08.2018; 08.50 Uhr; Eisleben, Markt
Die Fahrerin eines Pkw Smart befuhr den Markt aus Richtung Glockenstraße in Richtung Freistraße. Auf Grund blendender Sonne übersah sie einen vorfahrtberechtigten Pkw Ford und kollidierte mit diesem. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

06.08.2018; 11.04 Uhr; Eisleben, Markt
Beim Rückwärtseinparken streifte der Fahrer eines Pkw mit seinem Fahrzeug einen bereits abgestellten Pkw . An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

06.08.2018; 11.55 Uhr; Berga, Sangerhäuser Straße
Auch in Berga kam es auf einem Kundenparkplatz zu einem ähnlichen Unfall. Hier rammte der Fahrer eines Pkw Ford beim Ausparken einen Pkw Opel. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

« Hauptseite Quelle: Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd


Seite bereitgestellt in 0.101s - © 2001 - 2018 wag