Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Freitag, 24.11.2017
Startseite Archiv • Kontaktformular

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Pflege

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Kleinanzeigenmarkt    
Branchen von A-Z    
Wohnungssuche    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Schadstoffmobiltour    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: POLIZEIMELDUNGEN » POLIZEIMELDUNGEN

Polizeimeldungen vom Sonnabend, 11.11.2017

Polizeirevier Halle (Saale)

Körperverletzung
Ein Hallenser wurde am Freitag kurz nach 21.00 Uhr im Bereich des Holzplatzes in Halle (Saale) von einer Flasche am Kopf getroffen und erlitt eine Platzwunde. Angaben zu dem unbekannten Täter, der die Flasche gegen ihn warf, konnte der 15Jährige nicht machen. Er war dann in Begleitung weiterer Personen noch bis zu Mansfelder Straße gelaufen, bevor man die Rettungsleitstelle zu Behandlung der Wunde alarmierte.

Werkzeugkisten gestohlen
In der Nacht zu Samstag drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen in Halle (Saale), Diesterwegstraße, geparkten Kleintransporter ein. Gestohlen wurden mehrere Werkzeugkisten samt Inhalt.

Fahren unter Drogeneinfluss, Verstoß gegen das Waffengesetz
Samstag gegen 00.15 Uhr wurde in Halle (Saale), Elsa-Brändström-Straße, ein Pkw Audi einer Kontrolle unterzogen, der durch seine Fahrweise auffiel. Auf Grund äußerlicher Anzeichen wurde ein Drogenschnelltest bei der Fahrerin durchgeführt, dieser verlief positiv. Zudem wurde bei der 31-Jährigen noch ein Elektroschocker aufgefunden und sichergestellt.

Körperverletzung
In Halle (Saale), Große Ulrichstraße kam es am Samstag gegen 02.25 Uhr zu einer Körperverletzung. Ein 17-Jähriger schlug zwei Gleichaltrige, Bekannte des Beschuldigten hielten ihn von weiterem Handeln ab. Gegen den Jugendlichen wurde Anzeige erstattet.

Laubenbrand
Gegen 03.20 Uhr wurde der Brand einer Gartenlaube in der Anlage Passendorfer Damm gemeldet. Die Laube brannte aus bisher ungeklärter Ursache in voller Ausdehnung. Personen kamen nicht zu Schaden. Angaben zur Schadenshöhe liegen bisher nicht vor.

Verkehrsunfall
11.11.2017; 09.47 Uhr; Halle (Saale), Merseburger Straße
Eine Straßenbahn der Linie 5 fuhr stadtauswärts, als ein Fußgänger im Baustellenbereich Nähe Pfännerhöhe zwischen zwei Baumaschinen hervortrat. Er wurde erfasst und unter eine der Baumaschinen geschleudert. Der 68-Jährige wurde mit Hilfe der Feuerwehr geborgen und kam schwerverletzt in ein Krankenhaus.

Polizeirevier Saalekreis

Essen angebrannt
Gegen 17.40 Uhr am Freitag kam die Feuerwehr in Merseburg, Bahnhofstraße zum Einsatz. Der Verdacht eines Wohnungsbrandes bestätigte sich nicht. Angebranntes Essen auf dem Herd hatte einen Rauchmelder ausgelöst, Personen kamen nicht zu Schaden.

Tabakwaren entwendet
In der Nacht von Freitag zu Samstag brachen unbekannte Täter in ein Geschäft in Querfurt, Döcklitzer Tor, ein. Entwendet wurden nach ersten Angaben eine größere Menge Tabakwaren.

Diebstahl aus Pkw
Im Leunaer Ortsteil Kötzschlitz schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines geparkten Pkw ein und entwendeten aus dem Fahrzeuginneren 15 Hundedecken. Der Diebstahl ereignete sich zwischen Freitagabend und Samstagvormittag.

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Fahren unter Alkoholeinfluss
Samstag gegen 00.40 Uhr wurde in Hettstedt, Gerbstedter Chaussee, ein Pkw Mitsubishi einer Verkehrskontrolle unterzogen. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem Fahrer ergab über 1,3 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutprobenentnahme durch einen Arzt durchgeführt.

In Eisleben, Helbraer Straße wurde am Samstag gegen 14.00 Uhr ein Pkw kontrolliert. Auf Grund von Alkoholgeruch bei dem Skodafahrer wurde eine Atemalkoholkontrolle durchgeführt. Dieser ergab 1,2 Promille. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme durch einen Arzt und die Sicherstellung des Führerscheins.

Verkehrsunfall
11.11.2017; 08.00; Kelbra, L220
Ein Traktor (Ackerschlepper) befuhr die Landstraße aus Richtung Tilleda kommend in Richtung Kelbra. Kurz nach dem Abzweig Sittendorf hatte der Traktor einen Reifenplatzer und brach in der weiteren Folge aus. Er kollidierte mit der Mauerkrone vom Durchlass einer Brücke und kam im Straßengraben zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt, Am Traktor entstand etwa 10.000 Euro Sachschaden, auch an der Mauerkrone der Brücke entstand erheblicher Sachschaden.

« Hauptseite Quelle: Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd


Seite bereitgestellt in 0.092s - © 2001 - 2017 wag