Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Freitag, 23.02.2018
Startseite Archiv • Kontaktformular

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Der kleinste Beitrag in Sachsen-Anhalt. AOK-Versicherte haben's besser

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Kleinanzeigenmarkt    
Branchen von A-Z    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Schadstoffmobiltour    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: POLIZEIMELDUNGEN » POLIZEIMELDUNGEN

Polizeimeldungen vom Dienstag, 13.02.2018

Polizeirevier Halle (Saale)

Zeugenaufruf nach Überfall
Kurz vor 05:00 Uhr wurden heute Morgen in der Richard-Paulick-Straße zwei Frauen im Alter von 32 und 34 Jahren überfallen. Ein bislang unbekannter Täter forderte die beiden Geschädigten unter Vorhalt eines pistolenähnlichen Gegenstandes zur Herausgabe der Mobiltelefone auf. Die 32-Jährige übergab aus Angst ihr Handy und der Unbekannte flüchtete mit einem hellen Kleinwagen in Richtung Zollrain.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:
- 160 - 170 cm groß
- hallescher Akzent
- bekleidet mit einer grauen Jacke
- trug eine rote Sturmhaube, bei der nur die Augen zu sehen waren

Die Polizei sucht nach Personen, die Angaben zum unbekannten Täter bzw. zum durch diesen genutzten Pkw und dessen Fluchtweg machen können. Diese werden gebeten, sich unter (0345) 224 2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

Fahrraddiebstahl
Gestern Vormittag wurden durch bislang unbekannte Täter zwei Fahrräder aus einer Tiefgarage in der Südstraße entwendet. Die Räder waren mit Kettenschlössern gesichert. Auch diese wurden mit entwendet. Hinweise auf mögliche Tatverdächtige liegen bislang nicht vor.

Sachbeschädigung durch Kinder
Durch zwei Kinder wurden gestern Abend in der Ernst-Herrmann-Meyer-Straße, der Paul-Hindemith-Straße und am Zollrain mehrere Hauswände sowie eine Hauseingangstür und Parkplatzpoller besprüht. Hierbei wurden die Kinder im Alter von 9 und 10 Jahren gegen 18:20 Uhr durch einen Zeugen beobachtet, welcher die Polizei informierte. Die Kinder wurden an ihre Eltern übergeben. Polizeiliche Ermittlungen wurden eingeleitet.

Verkehrsunfall mit verletzter Person
Ein Verkehrsunfall mit einem verletzen Radfahrer ereignete sich gestern gegen 19:00 Uhr in der Dessauer Straße. Ein 47-jähriger PKW-Fahrer befuhr ordnungswidrig den Gehweg, da er auf Parkplatzsuche war. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 67-jährigen Radfahrer, welcher ebenfalls ordnungswidrig den Radweg entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung befuhr. Der Radfahrer wurde zur medizinischen Versorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Einbruch in Wohnung
In den gestrigen Abendstunden wurde in eine Erdgeschosswohnung in der Delitzscher Straße eingebrochen, während der Mieter diese für wenige Stunden verlassen hatte. Bei seiner Heimkehr gegen 23:00 Uhr stellte er eine eingeschlagene Fensterscheibe sowie offenstehende Balkontür fest. Als Einstiegshilfe wurde vermutlich ein im Hinterhof abgestellter Gartenstuhl genutzt. Nach erstem Überblick erbeutete der Täter hier etwas Münzgeld. Die Spurensicherung erfolgte durch Kräfte der Kriminalpolizei.

Polizeirevier Saalekreis

Diebstahl
Am 12.02.2018, gegen 17:45 Uhr wurde der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter in Bad Dürrenberg, in einem Einkaufsmarkt, in der "Breite Straße", einer Bürgerin die Geldbörse mit persönlichen Dokumenten entwendeten. Die Gesamtschadenshöhe ist unbekannt.

Sachbeschädigung
Am 13.02.2018, gegen 12:00 Uhr wurde die Polizei auf einer Streifenfahrt in Merseburg, in der Naumburger Straße auf einen Pkw Renault aufmerksam, dessen Windschutzscheibe defekt war. Durch schnellstmögliche Ermittlung des Eigentümers wurde eine Sicherung vorgenommen und eine Sachbeschädigung durch unbekannte Täter bekannt. Eine Strafanzeige wurde gefertigt. Die Höhe des Schadens ist unbekannt.

Verkehrsunfälle
Am 12.02.2018, gegen 17:30 Uhr ereignete sich ein Parkplatzunfall in Angersdorf, An der Lauchstädter Straße. Eine 59-jährige Ford-Fahrerin beschädigte einen Pkw Daimler beim Ausparken auf einem Parkplatz. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt.

Am 13.02.2018, gegen 06:45 Uhr ereignete sich ein Wildunfall auf der Landstraße 183, im Bereich Luppenau. Eine 29-jährige Ford-Fahrerin befuhr die L 183 in Richtung Burgliebenau. Als plötzlich ein Reh die Straße querte konnte sie nicht rechtzeitig bremsen und einen Zusammenstoß verhindern. Es kam zum Unfall mit Sachschaden.

Am 13.02.2018, gegen 06:50 Uhr ereignete sich ein Wildunfall auf der Kreisstraße 2169, im Bereich Roßbach. Ein 34-jähriger Audi-Fahrer befuhr die Kreisstraße 2169 aus Richtung Roßbach, in Fahrtrichtung Reichardtswerben. Als plötzlich ein Reh von rechts die Straße querte, konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden. Es kam zum Unfall mit Sachschaden.

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Fahndungserfolg
Nachdem am gestrigen Tage ein weißer Pkw VW mit Anhänger vor einer Polizeikontrolle flüchtete und später der Pkw-Anhänger im Bereich Ihlewitz mit einem Dieselfass aufgefunden wurde, kontrollierte am heutigen Vormittag die Polizei auf einem Feldweg nahe Gerbstedt einen weißen Pkw VW. Die Überprüfung ergab, dass gegen den 25-jährigen Fahrer aus dem Salzlandkreis bereits ein Untersuchungshaftbefehl vorlag. Wie auch am Vormittag wurde der Beschuldigte wiederholt beim Fahren ohne Führerschein festgestellt. Er wurde dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der keinen Spaß mehr verstand und den Haftbefehl verkündete. Der junge Mann befindet sich seit dem Mittag in einer JVA. Derzeit wird geprüft, ob er auch für einen Tankbetrug verantwortlich ist.

Am Vormittag wurde der Polizei ein solcher an einer Tankstelle in Hettstedt, Gewerbering angezeigt. Ein männlicher unbekannter Täter fuhr am 12.02.2018 gegen 10:45 Uhr mit einem weißen Pkw VW mit Anhänger vor und betankte ein auf dem Anhänger befindliches Fass sowie kleine Kunststoffbehälter mit Dieselkraftstoff. Die Rechnung für die 235l beglich er nicht. Dies könnte eine Erklärung dafür sein, dass der Fahrzeugführer am gestrigen Tage die zufällige Verkehrskontrolle ignorierte.

Fahrrad entwendet
Aus dem Hausflur eines Mehrfamilienhauses in Hettstedt entwendeten unbekannte Täter am Montagvormittag ein angeschlossenes Mountainbike der Firma Steppenwolf.

Weidezaungerät entwendet
Von einer Koppel am Mittelweg in Breitungen wurden das Weidezaungerät, eine Fahrzeugbatterie und ein Salzstein entwendet. Der Schaden wird mit ca. 300 Euro angegeben.

Kellereinbruch
Unbekannte drangen in einen Keller eines Mehrfamilienhauses in der Mozartstraße in Hettstedt ein und entwendeten Lebensmittel und alkoholische Getränke.

Verkehrsunfälle
12.02.2018; 18:18 Uhr; Mansfeld, Eislebener Straße
In einer Rechtskurve kam der 29-jährige Fahrer eines Pkw Ford mit seinem Fahrzeug in Schleudern und prallte in den Straßengraben. Nach eigenen Angaben musste der Fahrer einem Reh ausweichen. Von diesem war jedoch keine Spur zu sehen. Ein Drogentest beim Fahrzeugführer war positiv. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

13.02.2018; 10:20 Uhr; Sangerhausen, Alte Promenade
Der Fahrer eines Pkw Seat beachtete nicht, dass der vorausfahrende Pkw Smart seine Geschwindigkeit verkehrsbedingt verringerte und fuhr auf das Fahrzeug auf. Es entstand Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Die Fahrzeugführerin des Smart wurde leicht verletzt.

13.02.2018; 12:10 Uhr; Helbra, Verbindungsweg
Zwischen der Bolzeschachtstraße und dem Eislebener Weg stießen in einer engen Kurve ein Pkw VW und ein Pkw Porsche zusammen. Es entstand Sachschaden von ca. 3.500 Euro.

13.02.2018; 13:49 Uhr; Eisleben, Jüdenhof
Ein Pkw stieß mit einem Fußgänger zusammen. Der Fußgänger wurde zur medizinischen Versorgung in eine Klinik verbracht. Zum Unfallhergang liegen noch keine Erkenntnisse vor.

« Hauptseite Quelle: Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd


Seite bereitgestellt in 0.095s - © 2001 - 2018 wag