Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Mittwoch, 22.05.2019
Startseite Archiv • Kontakt



Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Der kleinste Beitrag in Sachsen-Anhalt. AOK-Versicherte haben's besser

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Branchen von A-Z    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: POLIZEIMELDUNGEN » POLIZEIMELDUNGEN

Polizeimeldungen vom Montag, 13.05.2019

Polizeirevier Halle (Saale)

Entwendeter Pkw
Unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum zwischen Samstag den 11.05.2019 gegen 13:00 Uhr und Montag den 13.05.2019 gegen 08:30 Uhr, von einem Firmengelände in der Eislebener Chaussee in Halle (Saale), einen Honda Civic. Durch Beamte des Polizeirevieres Halle (Saale) wurde die Spurensuche /-sicherung durchgeführt. Weiterhin wurden die polizeilichen Ermittlungen eingeleitet.

Geklaute Pfandflaschen
Ein unbekannter männlicher Täter überstieg im Bereich Am Güterbahnhof in Halle(Saale) einen Zaun zu einem Firmengelände und entwendete vom Hof mehrere Pfandflaschen und einen leeren Bierkasten. Der Firmeninhaber stellte die männliche Person beim Verlassen des Geländes fest und verfolgte diesen. Im Bereich des Bahnhofsvorplatzes ließ der Täter das Diebesgut fallen und flüchtete. Der Firmeninhaber konnte den Täter wie folgt beschreiben:

- 24 - 25 Jahre
- Pickelgesicht
- kurze braune Haare
- dunkle Joggingsachen
- Sonnenbrille
- führte ein hochwertiges Mountainbike mit

Die Polizei sucht Zeugen, welche zu diesem Zeitpunkt Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zu dem unbekannten Täter machen können. Diese werden gebeten, sich unter (0345) 224 2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

Verkehrsunfall
Am heutigen Morgen, gegen 06:18 Uhr, wurde bei einem Verkehrsunfall eine Radfahrerin verletzt. Eine 66-jährige Citroen-Fahrerin hat die vorfahrtsberechtigte Radfahrerin beim Linksabbiegen von der Mötzlicher Straße in die Verlängerte Mötzlicher Straße in Halle (Saale) nicht beachtete. Die Radfahrerin wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Polizeirevier Saalekreis

Einbruch
In der Nacht zum Montag drangen unbekannte Täter in ein Fahrradgeschäft in der Straße Hölle in Merseburg ein. Hierzu wurde die Eingangstür des Geschäftes gewaltsam aufgehebelt. Die Täter entwendeten drei hochwertige Elektrofahrräder. Der Schaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Die Polizei sicherte vor Ort Spuren und ermittelt wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls.

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Vergangene Nacht beschädigte gegen 02:30 Uhr ein 46-jähriger Tatverdächtiger in Stöbnitz einen in der Friedrich-Engels-Straße abgeparkten Pkw VW, indem er gegen das Fahrzeug trat. Der Tatverdächtige konnte durch die Polizei im Nahbereich gestellt werden. Im Folgenden griff er die eingesetzten Polizeibeamten an, trat einen Beamten gegen das Bein und versuchte ihm einen Kopfstoß zu verpassen. Daraufhin wurden dem Tatverdächtigen Handfesseln angelegt und er wurde in Gewahrsam genommen. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem 46-Jährigen ergab einen Wert von über 2,3 Promille. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Diebstahl von Baustelle
Übers Wochenende entwendeten unbekannte Täter von einer Baustelle in der Gartenstraße in Bad Dürrenberg diverse Baumaschinen und Werkzeuge. Die genaue Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Die Polizei führte vor Ort eine Spurensuche durch und ermittelt wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls.

Verkehrsunfall
Am Montagvormittag gegen 11:00 Uhr kam es in der Siegfried-Berger-Straße von Merseburg zu einem Verkehrsunfall mit verletzten Personen. Nach bisherigen Erkenntnissen stießen ein Pkw Renault und ein Pkw Fiat aus bislang ungeklärter Ursache zusammen. Insgesamt wurden eine Person schwer (34 Jahre) und zwei Personen leicht verletzt (je 56 Jahre). Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Baufahrzeuge beschädigt
Unbekannte Täter hatten am Wochenende in Röblingen am See, zwei Baufahrzeuge auf einer Baustelle in der Schraplauer Straße beschädigt. Der oder die Täter schlugen mehrere Scheiben an einem Radlader und einem Bagger ein, in einem der Fahrzeuge wurde das Armaturenbrett stark beschädigt, so dass es zurzeit nicht betriebsbereit ist. Weiterhin wurden mindestens 29 Liter Treibstoff aus einem der Fahrzeuge entwendet. Ob weitere Sachen fehlen, kann nicht gesagt werden, die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 2.500 Euro. Die Polizei konnte Spuren vor Ort sichern und ermittelt nun wegen Diebstahls.

Container aufgebrochen
Vergangene Nacht wurde ein Baucontainer auf einer Baustelle in der Thomas-Münster-Straße von Hergisdorf gewaltsam aufgebrochen. Ein zur Sicherung davor abgestellter Radlader hinderte die Täter hierbei leider nicht. Aus dem Container wurden mehrere hochwertige Werkzeuge entwendet, der Wert beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Auch hier konnte die Polizei Spuren vor Ort sichern und ermittelt nun wegen des Diebstahls im besonders schweren Fall.

Autoreifen zerstochen
Ein 51-jähriger Autobesitzer stellte seinen Pkw am Samstag auf einem Parkplatz in der Promenade von Hettstedt ab. Als er gestern gegen Mittag sein Fahrzeug nutzen wollte, musste er feststellen, dass beide Reifen der rechten Fahrzeugseite vermutlich mittels eines scharfen Werkzeuges zerstochen wurden. Hinweise zum Täter gibt es bislang nicht, die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.
Zeugen werden gebeten, sich unter 03475 670-0 im Polizeirevier Eisleben oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Pflanzen aus dem Außenbereich eines Marktes entwendet
Unbekannte Täter überwanden den Zaun den Außenbereich eines Marktes im Gewerbering in Hettstedt, um mehrere Palmen und Heckenpflanzen im Wert von ca. 600 Euro zu entwendet. Die Polizei vermutet, dass für den Abtransport ein Fahrzeug verwendet wurde und ermittelt nun wegen Diebstahls.

Verkehrsunfälle
Ein 34-jähriger Fahrzeugführer übersah einen 56-jährigen Fahrzeugführer, der mit seinem Pkw im Kreisverkehr in der Erfurter Straße von Sangerhausen fuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, mit einem Sachschaden von ca. 500 Euro. Verletzt wurde keiner der Männer, sie konnten ihre Fahrt nach der Unfallaufnahme fortsetzen. Den Unfallverursacher erwartet nun ein Bußgeld.

« Hauptseite Quelle: Polizeiinspektion Sachsen-Anhalt Süd


Seite bereitgestellt in 0.113s - © 2001 - 2019 wag