Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Dienstag, 19.09.2017
Startseite Archiv • Kontaktformular

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Pflege

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Kleinanzeigenmarkt    
Branchen von A-Z    
Wohnungssuche    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Schadstoffmobiltour    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: POLIZEIMELDUNGEN »POLIZEIINFORMATIONEN » POLIZEIMELDUNGEN

Weihnachtszeit, schöne Zeit - auch für Diebe!

Damit es auch so bleibt sollten Besucher des zu eröffnenden Weihnachtsmarktes auf folgendes achten:

Auch Taschendiebe schauen sich dort um, weil sie in der Enge der Menschenansammlungen ihre Chance und Beute sehen. In den meisten Fällen werden die potentiellen Opfer längere Zeit im vorab beobachtet. Bei passender Gelegenheit wird die körperliche Nähe gesucht, indem man die Person anrempelt, mit Fragen in ein Gespräch verwickelt, Hilfsbereitschaft anbietet oder auch bewusst Kleidung beschmutzt.

Da die Diebe meist in Gruppen arbeiten, ist das Diebesgut durch die Weitergabe zwischen diesen auch sehr schnell in der Menge verschwunden. Deshalb ist es ratsam nicht zuviel Bargeld und keine wertvollen Gegenstände mitzunehmen.

Geldbörsen, Ausweispapiere u. ä. sollten sich in den Innentaschen der Jacken oder Brustbeuteln befinden. Hand- und Umhängetaschen sind stets verschlossen und mittels Hand oder Arm unter Kontrolle zu halten. Aber auch an den eigenen Pkw ist zu denken. Sie sollten bewusst darauf achten und kontrollieren, dass das Auto auch richtig verschlossen ist, gekaufte Artikel z. B. nicht offen im Auto liegen lassen.

Zu fahren ist das Auto natürlich nur ohne den vorherigen Genuss von Glühwein u. a. alkoholischen Getränken!

Für weitere Auskünfte, auch zu anderen kriminalpolizeilichen Themen, steht die Beartungsstelle der Polizei des Landkreises in Merseburg, Hallesche Straße 100 zur Verfügung. (Tel. (03461) 446 439 oder -444).

Quelle: PRev. Saalekreis
« Hauptseite  

Seite bereitgestellt in 0.038s - © 2001 - 2017 wag