Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Freitag, 24.11.2017
Startseite Archiv • Kontaktformular

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Der kleinste Beitrag in Sachsen-Anhalt. AOK-Versicherte haben's besser

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Kleinanzeigenmarkt    
Branchen von A-Z    
Wohnungssuche    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Schadstoffmobiltour    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: SACHSEN_ANHALT » STK DENKMALSCHUTZPREIS

Verleihung des Deutschen Preises für Denkmalschutz: Silberne Halbkugel geht nach Sachsen-Anhalt

Magdeburg. STK/LSA. Heute wird im schweizerischen Basel der Deutsche Preis für Denkmalschutz 2017 durch das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz verliehen. Einer der Preisträger stammt aus Sachsen-Anhalt: In der Preiskategorie "Silberne Halbkugel" wird der Förderverein Hofgestüt Bleesern e.V. aus Seegrehna für seinen vorbildhaften Einsatz um den denkmalgerechten Erhalt und die Entwicklung des ältesten deutschen Hofgestüts ausgezeichnet.
Sachsen-Anhalts Kulturminister Rainer Robra gratulierte dem Förderverein zu dieser Auszeichnung: "Die Arbeit von ehrenamtlichen Initiativen wie dem Förderverein ist für unsere Kulturlandschaft von unschätzbarem Wert. Mit dem renommierten Preis erfährt dieses Engagement eine besondere Würdigung."

Kulturstaatssekretär Dr. Gunnar Schellenberger, der zugleich Mitglied des Deutschen Nationalkomitees ist, sagte: "Es ist immer eine große Freude, wenn Beiträge aus Sachsen-Anhalt mit dem Deutschen Preis für Denkmalschutz ausgezeichnet werden. Unsere lange Liste der Preisträger kann sich sehen lassen."

Bereits in den vergangenen Jahren wurden mehrfach Initiativen aus Sachsen-Anhalt mit dem Preis für Denkmalschutz ausgezeichnet, zuletzt 2016 der "Arbeitskreis Werbener Altstadt e.V." sowie 2014 der "Verein Rettung Schloss Blankenburg e.V.".

Der Deutsche Preis für Denkmalschutz ist die höchste Auszeichnung auf diesem Gebiet in der Bundesrepublik Deutschland. Die Auszeichnung kann in folgenden Kategorien verliehen werden: Karl-Friedrich-Schinkel-Ring, Silberne Halbkugel, Journalistenpreis und Internetpreis. Insgesamt werden dieses Jahr zehn Persönlichkeiten und Personengruppen, die sich in besonderem Maße um die Erhaltung des baulichen und archäologischen Erbes verdient gemacht haben, mit dem renommierten Preis ausgezeichnet. Der Karl-Friedrich-Schinkel-Ring wird auch in diesem Jahr nicht vergeben. Die Bekanntgabe der Preisträger erfolgte bereits im August.
Weitere Informationen und die Liste der Preisträger können der offiziellen Webpräsenz www.dnk.de entnommen werden.


« Hauptseite  


Seite bereitgestellt in 0.100s - © 2001 - 2017 wag