Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Donnerstag, 16.08.2018
Startseite Archiv • Kontakt

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Der kleinste Beitrag in Sachsen-Anhalt. AOK-Versicherte haben's besser

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Branchen von A-Z    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Schadstoffmobiltour    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: SACHSEN_ANHALT » STK DNK

Hallescher Verein erhält Deutschen Preis für Denkmalschutz

Magdeburg/Halle. STK/LSA. Der Verein "Bauhütte Stadtgottesacker" aus Halle wird mit dem Deutschen Preis für Denkmalschutz 2018 ausgezeichnet. Das hat das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz bekannt gegeben. Mit dem Preis erhält der Förderverein die höchste Auszeichnung auf dem Gebiet des Denkmalschutzes in der Bundesrepublik Deutschland. Bereits zum dritten Mal in Folge wird eine Initiative aus Sachsen-Anhalt mit dem renommierten Preis ausgezeichnet.

Staats- und Kulturminister Rainer Robra gratuliert dem Verein zu dieser Auszeichnung: "Die Arbeit von ehrenamtlichen Initiativen wie dem Verein Bauhütte Stadtgottesacker ist für unsere Kulturlandschaft von unschätzbarem Wert. Er hat hier über Jahrzehnte außerordentliche Anstrengungen unternommen, um den Stadtgottesacker zu sichern und wieder mit Leben zu füllen. Mit dem renommierten Preis erfährt dieses Engagement eine besondere Würdigung."

Der Verein Bauhütte Stadtgottesacker wird in der Preiskategorie "Silberne Halbkugel" für seine Rettung und denkmalgerechte Instandsetzung des 1557 bis 1594 nach dem Vorbild italienischer Camposanto-Anlagen errichteten halleschen Stadtgottesackers ausgezeichnet. Mit einem über fast zwei Jahrzehnte währenden, herausragenden bürgerschaftlichen Engagement sei es dem Verein gelungen, die Anlage, die mehr als 400 Jahre Kunst-, Architektur- und Stadtgeschichte in einem architektonischen Gesamtkontext vereint, instand zu setzen. Der in Halle liegende Stadtgottesacker soll nach den Plänen des Vereins wieder zu einem Ort lebendiger Geschichte werden.

Verliehen wird der Deutsche Preis für Denkmalschutz durch das Präsidium des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz an Persönlichkeiten oder Personengruppen, die sich in besonderem Maße um die Erhaltung des baulichen und archäologischen Erbes verdient gemacht haben. Der Preis gliedert sich in vier Kategorien: Karl-Friedrich-Schinkel-Ring, Silberne Halbkugel, Journalistenpreis und Internetpreis. Die Preisverleihung findet am 29. Oktober 2018 in Straßburg statt.

Bereits in den vergangen Jahren wurden mehrfach Initiativen aus Sachsen-Anhalt mit dem Preis für Denkmalschutz ausgezeichnet, zuletzt 2017 der Förderverein Hofgestüt Bleesern e.V. aus Seegrehna, 2016 der "Arbeitskreis Werbener Altstadt e.V.", sowie 2014 der "Verein Rettung Schloss Blankenburg e.V.".

Weitere Informationen können der offiziellen Webpräsenz des Deutschen Komitees für Denkmalschutz entnommen werden: www.dnk.de.


« Hauptseite  


Seite bereitgestellt in 0.104s - © 2001 - 2018 wag