Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Donnerstag, 16.08.2018
Startseite Archiv • Kontakt

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Der kleinste Beitrag in Sachsen-Anhalt. AOK-Versicherte haben's besser

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Branchen von A-Z    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Schadstoffmobiltour    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: STADTINFORMATIONEN » HALLE CARILLON

Carillonkonzert zum Mitsingen vom Roten Turm

Zum Carillonkonzert am Roten Turm lädt das Stadtmuseum Halle für Sonntag, 29. Juli 2018, 16 Uhr, auf den Marktplatz ein. Anknüpfend an die Mitsingaktion der Bürgerstiftung Halle ist auch während des Glockenspiels Mitsingen ausdrücklich erwünscht. Das größte Carillon Europas wird der international erfolgreiche Carilloneur Marcel Siebers aus den Niederlanden spielen. Sein künstlerisches Agieren in der Glockenstube wird per Großleinwand live auf den Marktplatz übertragen. Das Repertoire des Konzerts reicht von Klassik über Rock und Pop bis hin zu Jazz sowie Volksweisen zum Mitsingen. Damit jeder gesangsfreudig zu den Melodien von „Leise zieht durch mein Gemüt“ und „Die Gedanken sind frei“ mit einstimmen kann, werden die Texte in den vor Ort verteilten Programmen platziert sein.

Gemeinsam mit der Bürgerstiftung Halle laden das Stadtmuseum Halle und der „Förderkreis Glockenspiel Roter Turm“ im Förderverein für das Stadtmuseum ein. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Das Stadtmusuem bedankt sich aber für eine Spende zum Erhalt von Europas größtem Glockenspiel.

Darüber hinaus besteht zurzeit die Möglichkeit, sich umfassend über die Geschichte des Roten Turmes, einschließlich des Carillons in der aktuellen Sonderausstellung „IN DEN HIMMEL HINAUF – 600 Jahre Baubeginn Roter Turm“ im Stadtmuseum zu informieren. Allen Konzertbesuchern wird (bei Vorlage des Programms) bis zum Jahresende ermäßigter Eintritt zu dieser Ausstellung gewährt.

Wer vor Konzertbeginn den Roten Turm von innen bestaunen möchte, kann bereits um 14 Uhr an einer Führung durch den Roten Turm teilnehmen.

Biografische Angaben
Marcel Siebers (geb. 1955), studierte Klavier und Komposition am Arnheimer Konservatorium. Es folgte ein weiteres Studium an der Niederländischen Glockenspielerakademie in Amersfoort. Dort schloss er den Meisterkurs mit einem Künstlerdiplom ab. Marcel Siebers ist in den Niederlanden als städtischer Carilloneur seit 1987 am Martinuskirchturm von Cuijk (51 Glocken), seit 1997 am Glockenturm der St. Martin-Kirche zu Venlo (53 Glocken) und seit 2016 in Huissen (48 Glocken) tätig. Neben seinen Glockenspielaktivitäten ist Siebers Chorleiter des Willibrorduskirche in Mill, gibt Klavierunterricht in seinem Musikstudio und spielt mit großem Enthusiasmus Klavier im „Gulden Euro Trio“.
Als aktiver Komponist sowohl für Glockenspiel, als auch für andere Musikinstrumente gewann er internationale Preise.


« Hauptseite Quelle: News der Stadt  


Seite bereitgestellt in 0.103s - © 2001 - 2018 wag