Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Sonnabend, 21.07.2018
Startseite Archiv • Kontakt

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Der kleinste Beitrag in Sachsen-Anhalt. AOK-Versicherte haben's besser

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Branchen von A-Z    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Schadstoffmobiltour    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: STADTINFORMATIONEN » HALLE FRAUENZIMMER

Frauenzimmer sind unterwegs im Amtsgarten

Zur einem Rundgang „Frauenzimmer unterwegs im Amtsgarten" laden das Stadtmusuem Halle und der Courage-Verein für Sonntag, 8. Juli 2018, 11 Uhr an die Burg Giebichenstein ein. Der Rundgang durch den Amtsgarten ist ein Angebot im Rahmen der Veranstaltungsreihe "100 Jahre Frauenwahlrecht 1918-2018“. Die Führung macht die Gäste mit der wechselvollen Geschichte des Amtsgartens und seiner besonderen kulturhistorischen, ökologischen und sozialen Bedeutung bekannt. Dabei laden historische „Frauenzimmer “aus unterschiedlichen Jahrhunderten zu ihren ganz persönlichen Gartengeschichten ein: Neben der Begine Heilke sind das die Kanzlerin Niemeyer, die Schriftstellerin Anselma Heine sowie die ersten Parlamentarierinnen Margarete Bennewiz und Hildegard Wegscheider.

Treffpunkt: Burg Giebichenstein, Seebener Straße 1 (vor der Brücke zum Burggelände), Dauer ca. 2 Stunden.
Es wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 6 Euro erhoben. Im Unkostenbeitrag ist auch der Besuch der Oberburg Giebichenstein nach dem Rundgang enthalten. Infos unter www.frauenzimmergeschichten.de


« Hauptseite Quelle: News der Stadt  


Seite bereitgestellt in 0.112s - © 2001 - 2018 wag