Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Sonnabend, 23.06.2018
Startseite Archiv • Kontakt

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Der kleinste Beitrag in Sachsen-Anhalt. AOK-Versicherte haben's besser

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Branchen von A-Z    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Schadstoffmobiltour    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: TERMINKALENDER » APRIL

April 2018

» Kinos
» Hallesche Bühnen
» Konzerte & Veranstaltungen
» Museen
» Stadtführungen & Historische Straßenbahnfahrten

01. und 02. April 2018 - Ostereier suchen im Eisenbahnmuseum

Mitfahrten auf dem Führerstand einer Museumslokomotive | Führungen durch das Museum |
Ostereier-Suche für kleine Eisenbahnfans

Halle/leipzig. DB. Am Ostersonntag und Ostermontag lädt das DB Museum Halle (Saale) große und kleine Eisenbahnfans zum Osterfest in die Volkmannstraße ein. An beiden Tagen gibt es speziell für die kleinen Gäste eine lustige Ostereiersuche. Hierbei lässt sich das Museumsgelände aus einem anderen Blickwinkel erkunden. Auf dem Programm stehen auch Mitfahrten im Führerstand einer Museumslokomotive und Führungen zur Eisenbahnhistorie, bei denen die Gäste Wissenswertes über den Erhalt des historischen Fahrzeugsparks und zur Geschichte des DB Museums Halle (Saale) erfahren. Präsentiert werden rund 20 Raritäten der Eisenbahngeschichte, vor allem Dampflokomotiven sind zu sehen sowie historische Elektro- und Diesellokomotiven. Einige Fahrzeuge dienten der früheren Lokomotiv-Versuchsanstalt Halle/Saale zur Erprobung neuer technischer Entwicklungen.
1. April und Ostermontag, 2. April 2018 - jeweils 10:00 bis 17:00 Uhr

05. April 2018 - Hallenser Bio-Abendmarkt

Halle. JH. Jetzt kommt der Frühling doch endlich und mit ihm ein neuer Bio-Abendmarkt: am ersten Donnerstag im April, dem 5.4.18 auf dem Hallmarkt! Zum ersten Mal in diesem Jahr dabei ist der lang erwartete Schafskäse vom Biohof Pfendt. Die Bio-Bäckerei Fischer backt dieses Mal als Besonderheit Aprikosen-Haferdinkelbrot. Dazu gibt es frischen Bio-Kaffee bei Oliver Schmidt am Coffee-Bike. Darüber hinaus erwarten Sie auf dem Hallmarkt weitere Produkte der Region in hoher Bio-Qualität, wie Gemüse, Gewürze, Getreide, Mehl, frisch gepresste Öle, Kuchen und Brot, Wein, Tee sowie Kuh- und Ziegenkäse.
Die Bioabendmärkte sind Teil des länderübergreifenden Projekts "Mit Bio durch Stadt und Land". Auf insgesamt 200 Veranstaltungen in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt werden Fragen rund um Bio-Lebensmittel und den ökologischen Landbau beantwortet. Im Mittelpunkt stehen dabei Besonderheiten, Richtlinien, Kontrollen und Kennzeichnungen der Bio-Branche.

05. April 2018 - Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Halle (Saale) trifft sich

"Prostatakarzinom und MRT - Sinnvolle Verbindung oder zu viel Diagnostik?"
Halle. SAKG. Das nächste Treffen mit einem Vortrag bei der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Halle (Saale) findet am Donnerstag, den 5. April 2018, um 16 Uhr, in der AOK Halle, Robert-Franz-Ring 14, Haus A, in 06108 Halle (Saale) statt. Dr. med. Steffen Hartmann, Oberarzt der Klinik für Urologie am Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau, spricht über Diagnoseverfahren mittels MRT. Die multiparametrische oder auch funktionelle Magnetresonanztomographie, wie es in der Fachsprache heißt, ist eine moderne und sehr genaue Form der Untersuchung.
Nach dem Vortrag bleibt viel Zeit, sich über das Leben mit Prostatakrebs auszutauschen und verschiedene Fragestellungen zu diskutieren. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Jeder, der sich der Selbsthilfegruppe anschließen möchte, kann sich mit dem Selbsthilfegruppenleiter Rüdiger Bolze (Telefon: 0345 6871409, E-Mail: rbolze75@t-online.de) oder mit der Geschäftsstelle der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft in Verbindung setzen.

07. April 2018 - Umwelt- und Fahrradtag

HWS tauscht Einweg- gegen Mehrwegbecher
Halle. SWH/HWS. Unter dem Motto "Becher-Rabatt für (H)alle!" veranstaltet die Stadt Halle (Saale) traditionell auch dieses Jahr den Umwelt- und Fahrradtag auf dem Marktplatz. Los geht es am Samstag, 7. April, um 10 Uhr. Bis 16 Uhr haben interessierte Hallenser dann die Möglichkeit, sich zu vielen Klimaschutz-Themen zu informieren. Auch die Hallesche Wasser und Stadtwirtschaft GmbH (HWS) ist mit spannenden Aktionen und Beratung vor Ort. Am Stand der HWS können unter anderem Einweg- gegen Mehrwegbecher getauscht werden.

07. & 08. April 2018 - Öffentliche Führungen in der Gedenkstätte "Roter Ochse"

Halle. StGSt. Am kommenden Wochenende, dem 7. und 8. April 2018, hat die Gedenkstätte jeweils von 13:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. An beiden Tagen werden um 14:00 Uhr Führungen angeboten.
Der Eintritt ist frei.

09. April 2018 - Infoveranstaltung zum Ehrenamt als Seniorenbesucher

Gemeinsam statt einsam - mit Besuchen Freude schenken
Halle. FWA. Aktuell sucht die Freiwilligen-Agentur Halle wieder interessierte Ehrenamtliche für den Seniorenbesuchsdienst "Klingelzeichen". Immer mehr Menschen leben im Alter allein und wünschen sich Kontakte und Austausch im Wohnumfeld. Ehrenamtliche können hier eine wertvolle Hilfe sein und mit Besuchen Freude schenken. Zum Kennenlernen und Einstieg in dieses Engagement findet am 9. April 2018, 14.30 bis 15.30 Uhr eine unverbindliche Infoveranstaltung für Interessenten im Stadthaus Halle statt. Der Seniorenbesuchsdienst "Klingelzeichen" unterstützt und begleitet einsame Seniorinnen und Senioren. Engagierte Ehrenamtliche bringen Licht in den Alltag der älteren Menschen. Ob ein Spaziergang im Park, Vorlesen, Karten spielen oder eine freundliche Unterhaltung - Die Ehrenamtlichen und Senioren entscheiden gemeinsam darüber, was sie gemeinsam gerne tun möchten.
Ehrenamtliche Seniorenbesucher sind in ihrer Tätigkeit unfall- und haftpflichtversichert und können Fortbildungen, Austauschtreffen mit anderen Besuchern sowie Dankeschön-Veranstaltungen besuchen.

09. - 15. April 2018 - Monstronale Filmfestival

Halle. Monstronale. Der Plan 3 e.V. veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Stadt Halle, dem Puschkino, Werkleitz und der MLU Halle-Wittenberg vom 09. bis15. April 2018 das Internationale Monstronale Festival. Bereits zum sechsten Mal findet das internationale Kurzfilmfestival Monstronale in Halle statt, diesmal unter dem Thema „Sehnsucht | Desire“.

10. April 2018 - Gesund mit Genuss - Kochstudio für Krebsbetroffene

Workshop
Halle. SAKG. Am Dienstag, den 10. April 2018, 16:00 Uhr, findet das Kochstudio der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG) bei der Strehlow GmbH, Paul-Suhr-Straße 45, in 06130 Halle (Saale) statt. Zusammen mit Diätassistentin Bianca Stummer steht die Frage "Ernährung bei Krebs" im Vordergrund. Während praktischer Anwendungen im Kochen und Zubereiten, werden ernährungsbezogene Problematiken nach und während einer Therapie besprochen und Lösungsansätze ausgetauscht. Eine Anmeldung ist rechtzeitig vor Kursbeginn unter Telefon 0345 4788110 oder info@sakg.de möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Ein Unkostenbeitrag von 5,00 Euro pro Person ist erforderlich.
Weiterführende Projektinformationen unter: http://bit.ly/2BTV5fk.

11. April 2018 - Erzählcafé - "Zeitreise durch die Geschichte des Flugwesens in der Region Halle (Saale)"

Halle. MGHPusteblume. Fliegen ist etwas Schönes. Deshalb hat sich Herr Schwärmer dem Thema angenommen. Bei seiner Recherche zum Flugwesen in der Region Halle (Saale) lernte er Frau Schaller kennen und bat Sie um ein Interview. Bei Kaffee und Kuchen haben Sie die Möglichkeit mit der bekanntesten halleschen Pilotin im Segelflug und Motorflug ins Gespräch zu kommen. Dabei erfahren Sie interessante Geschichten vom Flugplatz Nietle-ben. Sie haben richtig gelesen. Nietleben hatte einen Flugplatz. Das wussten Sie nicht, dann kommen Sie zu unserem nächsten Erzählcafé.
Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 11.04.2018, 17:00 Uhr im Clubraum des Mehrgenerationenhaus Pusteblume, Zur Saaleaue 51a in 06122 Halle (Saale) statt. Bitte beachten Sie die Aushänge im Foyer.
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

11. April 2018 - Aktionstag "Gesundes Kochen" der einzigen Lungenkrebs-Selbsthilfegruppe in Sachsen-Anhalt

Halle. SAKG. Ein nächstes Treffen der einzigen Lungenkrebs-Selbsthilfegruppe in Sachsen-Anhalt für alle Betroffenen und Interessierten findet am Mittwoch, den 11. April 2018, von 14 Uhr bis 16 Uhr, im Krankenhaus "Martha-Maria" Halle-Dölau gGmbH, 06120 Halle (Saale), Röntgenstraße 1 statt. Die Teilnehmer treffen sich in der Küche der Palliativstation. In gemütlicher Runde und unter Anleitung werden gesunde Snacks zubereitet. Zudem gibt es wertvolle und leicht umsetzbare Ernährungstipps bei Lungenkrebsbetroffenen. Anmeldungen bitte bei Anke Kühne unter Telefon 03476 - 200272.
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

12. April 2018- Patientenvorlesung Schilddrüse

Diagnostik und Therapie aus Sicht der Nuklearmedizin und Chirurgie
Halle. UKH. Die Schilddrüse steuert sämtliche Stoffwechselprozesse im Körper. Rund um die Uhr ist das etwa walnussgroße Organ damit beschäftigt, die zwei jodhaltigen Hormone Thyroxin und Trijodthyronin zu produzieren. Und ist damit unverzichtbar für den gesamten Organismus. Denn: Beide Hormone sind daran beteiligt, die täglichen Stresssituationen zu bewältigen, Körpertemperatur und Verdauung zu regulieren sowie Herzschlag, Puls und Blutdruck anzuregen oder zurückzufahren. Sogar auf das seelische Wohlbefinden, das Wachstum von Haut, Haaren und Nägeln hat sie Einfluss. Doch was passiert, wenn eine Schilddrüsenerkrankung auftritt? Das Universitätsklinikum Halle (Saale) stellt in der Patientenvorlesungsreihe - gemeinsam mit der Krankenkasse Novitas BKK veranstaltet - am Donnerstag, 12. April 2018, die Schilddrüse in den Mittelpunkt. Start: 17.00 Uhr.
Hinweis: Aus organisatorischen Gründen (Kapazität des Hörsaals) bitten wir um Anmeldung unter 0800 65 66 900 (kostenfrei) oder auf www.novitas-bkk.de/kassentreffen.

13. April 2018 - Gesprächskreis für Krebsbetroffene aus Halle (Saale) und Umgebung

Halle. SAKG. Am Freitag, den 13. April 2018, von 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr findet der Gesprächskreis für Krebsbetroffene aus Halle (Saale) und Umgebung im Veranstaltungsraum der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG), Paracelsusstraße 23, in 06114 Halle (Saale) statt. In geschützter Atmosphäre können sich Betroffene austauschen, Unterstützung finden und Perspektiven entwickeln. Die meisten Krebsbetroffenen hatten vor der Erkrankung eine Vorstellung davon, wer sie sind, was sie können und was sie von der Zukunft erwarten. Sie hatten Pläne - Visionen - Wünsche - waren sicher. Eine schwere Erkrankung stellt all das in Frage. Mit jeder Veränderung des Gesundheitszustandes, aber auch mit jeder Etappe der medizinischen Behandlung ergeben sich Situationen, die so noch nie durchlebt wurden. Krebspatienten müssen sich neu orientieren, wollen neue Möglichkeiten finden bzw. mit den veränderten Bedingungen zurechtzukommen. Emotionale Herausforderungen und die Bewältigung des Alltags sind zentrale Fragen, die im Austausch mit anderen Betroffenen dabei helfen können, mit der Erkrankung zu leben.
Eine Anmeldung ist bitte unter Telefon 0345 - 4788110 oder per E-Mail info@sakg.de erforderlich.

14. April 2018 - Gemeinsamer Flohmarkt für Kinder- und Babybekleidung sowie Babyausstattung von AWO und BWG

Halle. AWO/BWG. Am 14. April 2018 findet von 14 bis 18 Uhr ein gemeinsamer Flohmarkt vom Arbeiterwohlfahrt Regionalverband Halle-Merseburg e.V. und der Bau- und Wohnungsgenossenschaft Halle -Merseburg e.G. statt. Im BWG Erlebnishaus, Holzplatz 10 werden Kinder- und Babykleidung sowie Babyausstattung und Spielzeug angeboten.

15. April 2018 - 11. Tag der Industriekultur in Sachsen-Anhalt

Von der Sole zum Salz - mit Schausieden
Technisches Halloren- und Salinemuseum | www.salinemuseum-halle.de

18. April 2018 - Ein jazziger Abend mit Siegfried Schmidt-Joos: Die Stasi swingt nicht

Halle. mdv. Siegfried Schmidt-Joos, geb. 1936 in Gotha, war zehn Jahre lang Kulturredakteur beim "Spiegel", initiierte das bahnbrechende "Rock-Lexikon" und schrieb zahlreiche Bücher über Jazz, Rock und Pop. Schon als Teenager mit dem Swing-Virus infiziert, leitete er als Student in Halle eine Jazz-Arbeitsgemeinschaft in der FDJ und arbeitete nach seiner Flucht 1957 für ein Jazz-Magazin, das von der CIA finanziert worden war. Sein packender Bericht über den Kalten Krieg mit der swingenden Musik sowie über die Rezeption des Jazz in zwei deutschen Diktaturen und in der frühen Bundesrepublik vermittelt erstaunliche Einblicke in die gesellschaftlichen Zustände jener Zeit. Musikalisch wird Siegfried Schmidt-Joos von vier Jazz-Musikern der Unijazzband begleitet, die Moderation übernimmt Stephan Arnold (Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt).
20.00 Uhr | Musikbibliothek | Kleine Marktstraße 5 · 06108 Halle (Saale)
Eintritt frei.

22. April 2018 - SWH-Saale-Jazz mit großem Stadtwerkedorf für die ganze Familie

Halle, 17.04.2018. SWH. Auch in diesem Jahr unterstützen die Stadtwerke Halle die Veranstaltung Women in Jazz. "Das Festival liegt uns sehr am Herzen, weil es etwas Besonderes in unsere schöne Saalestadt bringt und sich dynamisch und kreativ seit 2006 immer größerer Beliebtheit erfreut. Wir wollen unseren Beitrag für eine reichhaltige Kulturlandschaft in Halle (Saale) leisten, denn es ist auch gut für uns", sagt Matthias Lux, Vorsitzender Geschäftsführer der Stadtwerke Halle.
Alle Hallenser und ihre Gäste sind herzlich eingeladen, am Sonntag, 22. April, von 14 bis 18 Uhr beim SWH-Saale-Jazz einen Nachmittag voller Spaß und guter Musik für die ganze Familie zu erleben. Unterhalb der Peißnitzbrücke zur Ziegelwiese wartet das große Stadtwerkedorf mit einem bunten Programm für die ganze Familie. Die EVH GmbH berät zur laufenden Kampagne "Rückenwind", mit der der Kauf eines E-Bikes mit bis zu 250 Euro gefördert wird. Im Mittelpunkt steht aber auch das Thema Energieberatung. Die Hallesche Verkehrs-AG gibt Auskunft zu ihren Produkten.

22. April 2018 - 3. Galeriekonzert zur Sonderausstellung "Ideale.Moderne Kunst seit Winckelmanns Antike"

Halle. TOO. Das Kunstmuseum Moritzburg besitzt einen eindrucksvollen Sammlungsschwerpunkt der Kunst der Klassischen Moderne. In den vier Galeriekonzerten, die in Kooperation der Staatskapelle Halle mit dem Kunstmuseum stattfinden, trifft Bildende Kunst auf Kammermusik. Am 22. April stehen Werke von Benjamin Britten, Jean Françaix und Dmitri Schostakowitsch auf dem Programm.
Das Konzertticket berechtigt zum Besuch der Dauerausstellung. Gegen Vorlage des Konzerttickets kann zusätzlich ein Sonderausstellungsticket zum ermäßigten Preis erworben werden. Im Anschluss an das Konzert gibt Thomas Bauer-Friedrich, Direktor des Kunstmuseums Moritzburg in einer Einführung Einblicke in die aktuelle Sonderausstellung.
11 Uhr | Kunstmuseum Moritzburg
Konzertkarten: Theater- und Konzertkasse

23. April 2018 - Nähcafé "THINK PINK!" in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft

Halle. SAKG. Am Montag, den 23. April 2018, von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr, findet in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG), Paracelsusstraße 23, in Halle (Saale), das Nähcafé "Think pink!" statt. Erfahrene NäherInnen und Interessierte sind eingeladen, Herzkissen für Brustkrebserkrankte in Sachsen-Anhalt zu nähen und diese individuelle Idee zur Krankheitsbewältigung Betroffener umzusetzen. Das Nähcafé ist kostenfrei, aber eine Anmeldung unter Telefon 0345 4788110 oder per E-Mail an info@sakg.de ist erforderlich.

24. April 2018 - Auftakt-Veranstaltung "An die Arbeit - Beschäftigungsperspektiven nach Krebs"

Halle. SAKG. Am Dienstag, den 24. April 2018, 15:00 Uhr, findet die Auftakt-Veranstaltung für das Beratungsangebot "An die Arbeit - Beschäftigungsperspektiven nach Krebs", der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG) statt. Krebsbetroffene und Interessierte können sich im Veranstaltungsraum, in der Paracelsusstraße 23, in 06114 Halle (Saale), über das Konzept, die Inhalte und Ziele des Beratungsangebotes informieren. Die Berater der SAKG geben einen Überblick über die Schwierigkeiten im Wiedereingliederungsprozess bei Berufsrückkehrern und bieten praktische Lösungsansätze bzw. einen Kompass für künftige Handlungsmöglichkeiten, die den Betroffenen einen erfolgreichen Einstieg ins Arbeitsleben nach einer Krebserkrankung ermöglichen sollen.
Anmeldungen sind ab sofort unter 0345 - 478 8110 oder info@sakg.de möglich.
Die Veranstaltung ist kostenfrei!

21. April - 01. Mai 2018 - 13. Women in Jazz - Internationales Jazz-Festival

Oper Halle, verschiedene Veranstaltungsorte | www.womeninjazz.de

26. April 2018 - Girls' Day 2018 - Mädchen-Zukunftstag

Halle. AfA. Diesmal findet bereits am 26.04.2018 wieder der "Girls' Day" statt. An diesem Tag haben engagierte Mädchen die Möglichkeit den Berufswahlklischees zu strotzen und die Berufsfelder in Technik, Handwerk, Ingenieur- und Naturwissenschaften für sich zu entdecken. Der "Girls' Day" bietet eine geeignete Plattform einmal mit weiblichen Vorbildern in Führungspositionen in Wirtschaft und Politik ins Gespräch zu kommen.
Infos und Tipps, auch für die Ausgestaltung des Tages, erhalten Sie von der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA): Agentur für Arbeit Halle: Kerstin Majewski (0345-52491426).
mehr »

27. April 2018 - 06. Januar 2019 - Roter Turm wird mit Sonderausstellung im Stadtmuseum gewürdigt

Am 27. April eröffnet die Beigeordnete für Kultur und Sport, Dr. Judith Marquardt, eine Sonderausstellung zu einem Wahrzeichen der Stadt, dem Roten Turm. Mit der Ausstellung würdigt das Stadtmuseum den Beginn des Baus des Roten Turms vor 600 Jahren. Die Schau im Stadtmuseum kann bis zum 6. Januar 2019 besucht werden.

28. April 2018 - 10. Theater-Theken-Nacht

Halle. TOO. In dieser Spielzeit gab es noch keine, aber insgesamt wird es nun schon die zehnte: Zum zehnten Mal wird eine "Theater-Theken-Nacht" veranstaltet! Und das bedeutet, dass sich die ZuschauerInnen und Fans des neuen theaters sowie alle anderen Freunde der gepflegten Abendunterhaltung schnell die besten Plätze in ihrer Lieblingskneipe reservieren sollten. Während sie in einer der teilnehmenden Bars einen geselligen Abend verbringen, zeigen die SchauspielerInnen des neuen theaters kleine Spielszenen, die sie schon immer mal ausprobieren wollten. Sie tragen Gedichte und Witze vor oder beweisen ihr musikalisches Talent. Tatkräftig unterstützt werden sie dabei von verschiedenen Gast-KünstlerInnen.
Die ZuschauerInnen erwartet also auch bei der zehnten Theater-Theken-Nacht ein knappes Dutzend hoch- und tiefkultureller Bonbons, die in den ausgewählten Wirtshäusern zwischen Häppchen und Getränken fröhlich serviert werden.
Karten sind an der Theater- und Konzertkasse erhältlich. Im Kaufpreis enthalten ist ein Gutschein in Höhe von 5 Euro. Die Karten für Strieses Biertunnel sind nur vor Ort erhältlich (Strieses Biertunnel, Große Ulrichstraße 51, Tel.: 0345 / 512 59 48).

Beginn:
20.00 Uhr
Veranstaltungsorte: Café nt | Anny Kilkenny - Dein Irish Pub | Krug zum grünen Kranze | Altes Postamt Halle | Lucy | Last Exit | Vereinsheim Vfl Halle 96 e.V | Palais S | Kiebitzensteiner

26. April 2018 - Fachvortrag für medizinische Laien: Cannabis - aktueller Stand in der Schmerz- und Palliativmedizin

Halle. UKH. Hanf ist eine der ältesten Heilpflanzen der Welt. Zugleich ist Cannabis jedoch ein Rauschmittel, das psychisch abhängig macht und schwerste Nebenwirkungen auslösen kann. Cannabis verbessert unter anderem die Schmerzkontrolle, ist jedoch kein Wundermittel. Wie sieht nun die Bilanz nach einem Jahr Cannabis auf Rezept aus und welche Studien gibt es dazu? Diese und weitere Fragen werden im Rahmen der Patientenvorlesungsreihe des Universitätsklinikums Halle (Saale), gemeinsam mit der Krankenkasse BKK Novitas veranstaltet, am Donnerstag, 26. April 2018, um 17 Uhr beantwortet. Die Veranstaltung findet im UKH, Standort Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude, Hörsaal, statt.
In der kostenlosen Veranstaltung informiert Dr. Lilit Flöther, Oberärztin der Universitätsklinik und Poliklinik für Anästhesiologie am Universitätsklinikum Halle (Saale), über die Erfahrungen mit Cannabis in der Schmerz- und Palliativmedizin und die aktuelle Rechtslage.
Aus organisatorischen Gründen (Kapazität des Hörsaals) bitten wir um Anmeldung unter 0800 65 66 900 (kostenfrei) oder auf www.novitas-bkk.de/kassentreffen.

30. April 2018 - Tag für gewaltfreie Erziehung am

Halle. DKSB. Das Recht auf gewaltfreie Erziehung ist seit dem Jahr 2000 im §1631 BGB Absatz 2 gesetzlich verankert. Alljährlich weist der 30.04. als "Tag für gewaltfreie Erziehung" auf einen Erziehungsalltag ohne Gewaltanwendung hin. Der Deutsche Kinderschutzbund BV Halle (S.) e. V. und die städtische Arbeitsgruppe "Gegen Gewalt an Kindern und Jugendlichen" gestalten den diesjährigen Aktionstag von 11.00 - 17.30 Uhr im Neustadt Centrum Halle.

Was erwartet die Besucher*innen/Öffentlichkeit?

  • visuelle Sensibilisierung zum Thema Gewalt (Einbindung Kurzfilm "Force for Good")
  • Gesprächspartner*innen unterschiedlicher "Fachbereiche/Professionen
  • Informationen zu den Kinderrechten
  • Meinungsbilder (Leinwände bedrucken)
  • kreative Mitmachaktionen (Antistressbälle, Rätsel- und Malstrecke u.v.m.

Alle Angaben ohne Gewähr!

« Hauptseite  

Seite bereitgestellt in 0.008s - © 2001 - 2018 wag