Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Freitag, 26.04.2019
Startseite Archiv • Kontakt



Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Der kleinste Beitrag in Sachsen-Anhalt. AOK-Versicherte haben's besser

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Branchen von A-Z    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: TERMINKALENDER » APRIL

April 2019

» Kinos
» Hallesche Bühnen
» Konzerte & Veranstaltungen
» Museen
» Stadtführungen & Historische Straßenbahnfahrten

01. April 2019 - Patientenveranstaltung "Das Kreuz mit dem Kreuz"

Halle. BGKB. Am Montag, 1. April lädt die Klinik für Neurochirurgie des BG Klinikums Bergmannstrost Halle 18 Uhr zu ihrer Patientenveranstaltung in den Hörsaal ein. In drei interessanten Vorträgen informieren erfahrene Oberärzte der Klinik rund um das Thema Rückenschmerz und die Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen. Patienten, Angehörige und Interessierte sind herzlich willkommen. Im Anschluss stehen die Experten für Fragen zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.
Zeit: 18 - 20 Uhr
Ort: BG Klinikum Bergmannstrost Halle, Hörsaal, Merseburger Straße 165, 06112 Halle

03. bis 07. April 2019 - 7. Internationales Kurzfilmfestival Monstronale

Halle. Monstronale. Vom 3. bis 7. April heißt es in Halle wieder "Vorhang auf" für großartige Kurzfilme. Schon zum siebten Mal findet das internationale Kurzfilmfestival "Monstronale" statt. Wettbewerbe für Dokumentarfilme und Erzählungen für Jung bis Alt oder kuratierte Themenprogramme: das Festival bietet eine große Auswahl cineastischer Perlen aus Europa und darüber hinaus.
Diesjährig stehen das Festivalthema "Mut" und der Länderfokus "Niederlande" im Mittelpunkt.
Tickets: am 01. und 02. April von 17-21 Uhr im Puschkino und an der Abendkasse jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn
Weitere Infos und Programm unter https://monstronale.org

03. April 2019 - "Per Flugzeug oder Bahn - eine Reise nach Halle vor 90 Jahren"

Für Mittwoch, 3. April 2019, 10 Uhr, lädt das Stadtmuseum Halle wieder zum "Treffpunkt Stadtgeschichte" ein. Zum Thema "Per Flugzeug oder Bahn - eine Reise nach Halle vor 90 Jahren" beginnt der Rundgang in der Dauerausstellung "Entdecke Halle" und führt anschließend durch die aktuelle Sonderausstellung "Kleinwohnung, Modehaus, Kraftzentrale - Neues Bauen und neues Leben im Halle der 20er Jahre". Diskussionen sind während der Veranstaltung ausdrücklich erwünscht.
Quelle: News d. Stadt

04. April 2019: Vortrag und Treffen der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Halle (Saale)

"Komplementäre Behandlungsmethoden - Naturheilkunde und Krebserkrankungen"
Halle. UKH. Das nächste Treffen mit einem Vortrag bei der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Halle (Saale) findet am Donnerstag, den 4. April 2019, um 15:30 Uhr, in der AOK Halle, Robert-Franz-Ring 14, Hauptgebäude, Raum F002, in 06108 Halle (Saale) statt.
Menschen, die an Krebs erkranken, möchten alles tun, um ihre Heilungschancen zu verbessern. Obwohl die überwiegende Mehrheit der Erkrankten mit bewährten Standardtherapien wie Operation, Chemotherapie, Bestrahlung und Hormontherapie grundsätzlich vertraut sind, suchen sie dennoch nach ergänzenden Behandlungsmöglichkeiten. Vor allem die oftmals stark belastenden Nebenwirkungen können zu einer skeptischen Bewertung der Standardtherapien führen. Im Mittelpunkt möglicher Ergänzungen stehen meist so genannte "natürliche" oder "sanfte" Methoden, denen unbewusst zwar Wirkungen, aber keinerlei Nebenwirkungen zugeschrieben werden.
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung unter Telefon 0345 478 8110 oder info@sakg.de ist erforderlich.

05. bis 07. April 2019 - Ostermarkt auf dem Marktplatz

Die City Gemeinschaft Halle lädt für das Wochenende, 5. bis 7. April, zum 18. Halleschen Ostermarkt auf den Marktplatz ein. Neben Markthändlern gibt es auch Familienangebote. Dazu gehören ein Streichelzoo, Kinderkarussells, Entenangeln und Ballwerfen für die Kinder. Am Sonntag, dem 07. April, gestaltet das BWG Erlebnishaus von 11 bis 18 Uhr eine kleine „Kindererlebniswelt“. Neu in diesem Jahr ist vor allem ein Glasbläser, welcher direkt vor Ort Ostereier für die Besucher anfertigt. Drehorgelspieler und fahrende Musikanten umrahmen traditionell das Oster-fest sorgen und für „Frühlingsgefühle“. Die Ostseite des Marktplatzes wird mit überdimensionalen Ostereiern und großen Dekoelementen geschmückt. Der 18. Hallesche Ostermarkt lädt wie folgt zum Verweilen und Schlendern ein: Freitag und Sonnabend, 5. und 6. Apri, von 10 bis 20 Uhr sowie Sonntag, 7. April, von 11 bis 20 Uhr.
Quelle: News d. Stad

11. April 2019 - "Jobs to Drive" im Jobpoint Halle (Saale) am "Tag der Logistik"

Halle. JC. Unter dem Motto "Logistik macht's möglich" rücken am 11.04.2019, dem Tag der Logistik, wieder logistische Leistungen in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses.
Die Nachfrage ist groß, denn die Metropolregion Halle/Leipzig hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Zentren der Logistik entwickelt. Mit der Ansiedlung zahlreicher großer Unternehmen dieser Branche steigen auch die Chancen und Möglichkeiten für Interessierte, hier einen guten Job mit Perspektive zu erhalten.
Das Jobcenter Halle (Saale) beteiligt sich am Tag der Logistik mit der Aktion "Jobs to Drive". Namhafte Unternehmen der Region stellen im Jobpoint Halle (Saale) ihre Angebote vor, diesmal für Berufskraftfahrer und Auslieferungsfahrer.
Ort & Zeit: Jobpoint Halle (Saale) | Hansering 5 | 06108 Halle (Saale) | ab 09:00 Uhr

14. April 2019 - Flohmarkt zugunsten der Sanierung des Bethcke-Lehmann-Brunnens in Halle

Halle. Diakonie. Die Widmung an die Stifter*innen ist lange verblasst, die feingliedrigen Verzierungen kaum noch zu erkennen. Der historische Bethcke-Lehmann-Brunnen auf dem Gelände des Diakoniewerks Halle in der Burgstrasse 45b hat schon bessere Tage gesehen. Die Kosten der 45.000 EUR teuren Sanierung des Brunnens konnten durch größere und kleinere Spendenbeiträge bisher um etwa zwanzig Prozent gedeckt werden. Um die dringend notwendige Sanierung des einzigen Jugendstilbrunnens der Stadt nun weiter voranzutreiben, veranstaltet das Diakoniewerk am 14. April 2019 in der Burgstraße 45b einen Benefiz-Flohmarkt zugunsten der Erhaltung des einmaligen kulturhistorischen Bauwerkes.
Zwischen 13 und 17 Uhr kann an den Verkaufstischen neben dem historischen Brunnen gestöbert, gewühlt und gefeilscht werden - alles für den guten Zweck. Mit Mal-, Bastel- und Kreativständen und vielen Bewegungsspielen ist auch für die Unterhaltung der kleinsten Besucher*innen gesorgt. Außerdem werden die Sängerinnen und Sänger des halleschen Gospelchores Salttown Voices ab 16 Uhr eine musikalische Einlage bieten.
Anmeldungen für Verkaufsstände sind ab sofort möglich unter: info@diakoniewerk-halle.de
Eine Standgebühr wird nicht erhoben. Stattdessen erbitten die Veranstalter Spendenbeiträge zur Sanierung des Bauwerkes.

15. bis 17. April 2019 - Seminar für junge Schlaganfall-Betroffene im Bergmannstrost

Halle, 12.03.2019. BGKB. Der Schlaganfall Landesverband Sachsen Anhalt e.V. und das BG Klinikum Bergmannstrost Halle laden vom 15. bis 17. April zu einem Seminar "Junge Menschen und Schlaganfall" der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe ein. "Häufiger als angenommen, erleiden auch relativ junge Menschen unter 50 Jahren einen Schlaganfall. In Vorträgen und Gesprächsrunden bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktuelle Informationen zu Themen wie Autofahren nach einem Schlaganfall, Sexualität nach der Erkrankung oder die neusten Therapien in der Behandlung von Schlaganfällen.
Anmeldung: bis zum 20. März 2019 Tel. 0345 132 70 36 | Fax: 0345 132 70 42 schlaganfallhelfer@gmx.de
Die Veranstaltung ist kostenfrei.
10.00 - 17.00 Uhr | BG Klinikum Bergmannstrost Halle, Merseburger Straße 165

15. April 2019: Beratertag der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft - "Krebs und Alltag"

Halle. SAKG. Mit dem Thema "Krebs und Alltag" findet am Montag, den 15. April 2019, in der Zeit von 9 Uhr bis 16 Uhr der "Beratertag" der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG) statt. Krebsbetroffene, Angehörige und Interessierte können ohne Voranmeldung Informationen und Rat finden.
Die Sozialberaterinnen der Krebsgesellschaft stehen für alle Fragen zum Tagesthema, auch persönlich, zur Verfügung. Ein Termin ist an diesem Tag nicht erforderlich.
Jeden Tag "bewusst" (er)leben. Oft sind es ganz gewöhnliche und scheinbar einfachen Fragen, die für Krebsbetroffene am schwersten zu beantworten sind. Dies gilt bei Diagnose, aber auch, wenn nach Abschluss der Therapie und Anschlussheilrehabilitation keine regelmäßigen Arztbesuche mehr anstehen und der Alltag schwer zu bewältigen ist. Aber Fragen nach Ressourcen im Zusammenhang mit dem eigenen Erleben und dem Umfeld, insbesondere der Familie, tragen so manche Problematik in sich, die besprochen werden können.
Ob alleine oder mit der Ehefrau bzw. dem Ehemann, mit dem Partner, dem Kind, einem Freund oder einfach einem lieben Menschen: Jeder, der Fragen zum Thema im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung hat, soll Antworten erhalten.

20. April 2019 - Saisoneröffnung mit Osterrundfahrten

Halle, 15.04.2019. SWH. Am Ostersamstag startet das historische Straßenbahndepot in der Seebener Straße in die neue Saison. Der Verein „Hallesche Straßenbahnfreunde“ lädt in der Zeit von 11 Uhr bis 17 Uhr zu einem Streifzug durch die regionale Nahverkehrsgeschichte ein.
Darüber hinaus dürfen sich die kleinen Besucher auch in diesem Jahr über Osterüberraschungen freuen. Bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen können die Besucher verweilen.
Das Depot ist auch mit den Straßenbahnlinien 7 (Haltestelle Burg Giebichenstein) und 8 (Sonderhaltestelle vor dem Depot) erreichbar.
Weitere Informationen sind hier zu finden: https://www.hsf-ev.de/

22. April 2019 - Ostern mit Radio Brocken auf den Brocken

Am Ostermontag, 22. April zur höchsten Ostereiersuche in 1.141 Metern
Halle. Radio Brocken. Was gibt’s Schöneres an Ostern als mit seiner Familie und seinen Kids nach all den leckeren Oster-Köstlichkeiten an der frischen Luft spazieren zu gehen und nach versteckten Ostereiern zu suchen? Wie wär’s, wenn diese Ostereiersuche die höchste und spannendste in Sachsen-Anhalt wäre? Radio Brocken macht’s möglich und lädt am Ostermontag, 22. April, wieder zum großen Osterspaß auf den Brocken ein.
Wer gern mitwandern möchte, sollte sich am Ostermontag, dem 22. April, am Startpunkt in Schierke (Parkhaus am Winterbergtor) einfinden. Los geht’s gemeinsam ab 10 Uhr über die Brockenstraße hoch zum 1.141 Meter hohen Gipfel. Die Strecke ist ca. 10 Kilometer lang. Der Aufstieg dauert je nach Konstitution und Wetter etwa drei Stunden. Der Rückweg kann alternativ auch mit der Harzer Schmalspurbahn (kostenpflichtig) erfolgen. Alle weiteren Infos und die Gewinnchance auf Rückfahr-Tickets für die Schmalspurbahn gibt’s unter www.radio-brocken.de.
Ostern mal anders, am 22. April beim Radio Brocken Osterspaß auf dem höchsten Berg Norddeutschlands!
mehr »

25. April 2019 - Patientenvorlesung: Patientenverfügung und weitere Instrumente für die gesundheitliche Vorausplanung

Halle. UKH. Das Thema "Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Advance Care Planning. Instrumente für die gesundheitliche Vorausplanung" steht im Mittelpunkt der kommenden Patientenvorlesung der halleschen Universitätsmedizin.
Prof. Dr. Jan Schildmann (Direktor des Institutes für Geschichte und Ethik der Medizin) stellt nicht nur die Instrumente selbst vor, sondern geht auch ausführlich auf die Gründe ein, die für das Aufsetzen einer Patientenverfügung sprechen. Fehlt eine Patientenverfügung entstehen häufig Unsicherheit und Konflikte in Bezug auf das beste Vorgehen bei Patienten, die nicht mehr selbst entscheiden können (z.B. nach Schlaganfall). In solchen Fällen wird häufig das klinische Ethikkomitee, das am UKH seit 2013 besteht, zu Rate gezogen.
Neben der Vorstellungen der dafür notwenigen Voraussetzungen wird Prof. Schildmann auch entsprechende Forschungsprojekte vorstellen. Anschließend steht der Referent für Fragen gerne zur Verfügung.
Die Patientenvorlesungsreihe, gemeinsam mit der Krankenkasse BKK Novitas organisiert, findet am Donnerstag, 25. April 2019, um 17 Uhr im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude/Hörsaal, statt.
Hinweis: Aus organisatorischen Gründen (Kapazität des Hörsaals) bitten wir um Anmeldung unter 0800 65 66 900 (kostenfrei) oder auf www.novitas-bkk.de/kassentreffen.

26. bis 28. April 2019 - Frühjahrs-Markt auf dem Marktplatz zu Halle (Saale)

29. April 2019 - Nähcafé "THINK PINK!" in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft

Halle. SAKG. Am Montag, den 29. April 2019, von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr, findet in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG), Paracelsusstraße 23, in Halle (Saale), das Nähcafé "Think pink!" statt. Erfahrene NäherInnen und Interessierte sind eingeladen, Herzkissen für Brustkrebserkrankte in Sachsen-Anhalt zu nähen und diese individuelle Idee zur Krankheitsbewältigung Betroffener umzusetzen. Das Nähcafé ist kostenfrei, aber eine Anmeldung unter Telefon 0345 4788110 oder per E-Mail an info@sakg.de ist erforderlich.

Alle Angaben ohne Gewähr!

« Hauptseite  

Seite bereitgestellt in 0.009s - © 2001 - 2019 wag