Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Donnerstag, 21.06.2018
Startseite Archiv • Kontakt

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Der kleinste Beitrag in Sachsen-Anhalt. AOK-Versicherte haben's besser

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Branchen von A-Z    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Schadstoffmobiltour    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: TERMINKALENDER » FEBRUAR

Februar 2018

» Kinos
» Hallesche Bühnen
» Konzerte & Veranstaltungen
» Museen
» Stadtführungen & Historische Straßenbahnfahrten

01. Februar 2018 - Diskursreihe "Thesen zur Gegenwart" der Oper Halle

#3: Flächenbrand oder Rauch ohne Feuer? - Rechte Hetze auf YouTube
Halle. TOO. Am Donnerstag, den 1. Februar, um 20 Uhr lädt die Oper Halle im Rahmen der Reihe "Thesen zu Gegenwart" erneut zur Diskussion ins Operncafé ein.
Theatermacher Arne Vogelgesang beschäftigt sich in dieser Ausgabe mit dem Umgang mit rechter Hetze auf YouTube. Während der Recherche zu seinem Performance-Projekt "Flammende Köpfe" tauchte Vogelgesang in eine Welt aus Gewalt und Fremdenhass ein. Er lernte die Macher der neuen rechten Propaganda kennen und hinterfragte deren Einfluss auf das moralische und emotionale Bewusstsein der Menschen. Als Kenner dieser Subkultur spricht er über einen möglichen Umgang mit rechtem Hass. In der Reihe "Thesen zur Gegenwart" stellen sich regelmäßig Vertreter einer streitbaren Meinung der Diskussion mit dem halleschen Publikum.

20.00 Uhr | Operncafé | Eintritt frei

01. Februar 2018 - Mediencafé im Diakoniewerk Halle

Halle. Diakonie. Nach dem erfolgreichen Start ins digitale Jahr 2018 wird das monatliche Mediencafé für Senior*innen am 1. Februar 2018 im Diakoniewerk weitergeführt. Ab 15 Uhr können in lockerer Runde Fragen gestellt und am eigenen mobilen Gerät in der Praxis ausprobiert werden. Im direkten Austausch werden Tipps und Tricks verraten und Probleme gelöst.
Das Mediencafé im Diakoniewerk Halle richtet sich an Mediennutzende jeden Alters. Freiwillige Spezialisten und Computerfanatiker stehen mit Sachkunde und Geduld zur Verfügung.

Die Teilnahme am Café ist kostenfrei - um eine Spende wird gebeten.
Ort: Mutterhaussaal, Diakoniewerk Halle, Lafontainetsraße 15

01. Februar 2018 - Bio-Abendmarkt startet

JH. Der Bio-Abendmarkt startet am 01. Februar von 16 bis 20 Uhr ins Jahr 2018. Auf dem Hallmarkt erwarten Sie auch in dieser Saison wieder verschiedene Stände mit Bio-Produkten aus der Region in gewohnter Qualität: Bio-Liebhaber können in familiärer Atmosphäre Tee, Gewürze, Honig, Wintergemüse, Getreide, frisch gepresste Öle, Käse und Brot aus kontrolliert biologischem Anbau einkaufen.
Die Bioabendmärkte sind Teil des länderübergreifenden Projekts "Mit Bio durch Stadt und Land". Auf insgesamt 200 Veranstaltungen in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt werden Fragen rund um Bio-Lebensmittel und den ökologischen Landbau beantwortet. Im Mittelpunkt stehen dabei Besonderheiten, Richtlinien, Kontrollen und Kennzeichnungen der Bio-Branche.
Die Veranstaltungsreihe wird gefördert vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN).

02. Februar 2018 - "Kinderdisco zum Ferienauftakt"

Halle. AWO. Am 02.02.18 lädt euch das Mehrgenerationenhaus "Pusteblume" zur Minidisco ein. Alle Kids von 6 bis 12 Jahren sind willkommen, mit uns den Ferienstart zu feiern. Dabei sind Smoking Feet & Mike Singer Covers mit Livemusik und tollen Charthits aus der Konserve zum Abtanzen. Es gibt 1 Freigetränk und ein paar Knabbereien gratis.

Bei Fragen: Tel. 0345 - 686948-13 oder -10 bzw. m.gottwalt@spi-ost.de

Eintritt: 2 Euro | Beginn: 16:15 Uhr | Ende: 19:00 Uhr
Bitte lasst euch von euren Eltern bringen und wieder abholen.

03. - 11. Februar 2018 - Große Modellbahnausstellung im Saline Museum

Doppel Vereinsjubiläum, 50 Jahre MEH, 40 Jahre EMC
Halle. MEH. auch in diesem Jahr veranstalten die Modelleisenbahn- und Eisenbahnfreunde Halle-Stadtmitte e.V. (MEH) gemeinsam mit dem Eisenbahn- Modellbahn- Club 78 e.V. (EMC) wieder die traditionelle Winterferien-Modellbahnausstellung. Vom 03.02. bis 11.02.2018 kann man im Technischen Halloren- und Saline Museum Halle (Saale), Mansfelder Straße 52, wieder die Bahnen der verschiedensten Nenngrößen fahren sehen. Geöffnet ist täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Der Eintritt kostet 5,00 Euro, ermäßigt 2,50 Euro, Familienkarte 13,00 Euro und Kindergruppen nur 0,50 Euro pro Person.
Technischen Halloren- und Saline Museum Halle (Saale) | Mansfelder Straße 52

05. - 08. Februar 2018 - Ferienwerkstatt: Flusen, Flausch und Flitter

Collagen basteln aus handgeschöpftem Papier mit der Papierkünstlerin Katrin Röder
Für Kinder von 9 - 15 Jahren; 10 - 12 Uhr
Halle. KStM. Wir knüllen, reißen, rühren und stellen so unseren eigenen Pulp (Faserbrei) her. Wir geben hinzu: Fasern, Fäden, Folien, Kaffee und Tee. Durch Struktur und Farbexperimente mit selbst gefertigten Sieben, Schablonen und Formen sowie verschiedenen Papiersorten entstehen Landschaften, Regenbögen oder kleine Teppiche - sogar Schalen und Scheine! Ganz wie es euch gefällt! Anmeldung erforderlich unter T: +49 345- 212 59 48/-71/-73 oder sigrid.reiche@kulturstiftung-st.de und bettina.rost@kulturstiftung-st.de.

08. Februar 2018 - Vortrag und Treffen der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Halle (Saale)

"Prostatektomie mit dem da Vinci-Roboter - Blick über 3 Jahre in der Urologie der Uniklinik Halle"
Halle. SAKG. Das nächste Treffen mit einem Vortrag bei der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Halle (Saale) findet am Donnerstag, den 8. Februar 2018, um 16 Uhr, in der AOK Halle, Robert-Franz-Ring 14, Haus A, in 06108 Halle (Saale) statt.
Dr. med. Andrè Schumann, Oberarzt der Klinik für Urologie des Universitätsklinikums Halle (Saale), spricht über Operationsverfahren, insbesondere mit dem "da Vinci-Operationssystem". Drei Jahre Entwicklung in der Medizin, kann herausragende Möglichkeiten für Betroffene bedeuten.
Nach dem Vortrag bleibt viel Zeit, sich über das Leben mit Prostatakrebs auszutauschen und verschiedene Fragestellungen zu diskutieren. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Jeder, der sich der Selbsthilfegruppe anschließen möchte, kann sich mit dem Selbsthilfegruppenleiter Rüdiger Bolze (Telefon: 0345 6871409, E-Mail: ruediger.bolze@googlemail.com) oder mit der Geschäftsstelle der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft in Verbindung setzen.

10. bis 18. Februar 2018 - HAUS-GARTEN-FREIZEIT

HAUS-GARTEN-FREIZEIT begeistert mit Erlebniswelt "Viva España"
Leipzig. Messe. Ein feuriges "Viva España" schallt vom 10. bis 18. Februar 2018 zur HAUS-GARTEN-FREIZEIT durch die Glashalle der Leipziger Messe: Neun Tage lang lädt die große Einkaufs- und Erlebnismesse für die ganze Familie mit Flamenco-Rhythmen, kulinarischen Spezialitäten und exotischen Pflanzen ein, spanische Lebensfreude zu genießen.

Ein Ticket - Drei Messen
Willkommen zur HAUS-GARTEN-FREIZEIT! Die große Einkaufs- und Erlebnismesse findet vom 10. bis 18. Februar 2018 auf der Leipziger Messe statt. Parallel dazu öffnet die mitteldeutsche handwerksmesse mit Ausstellern aus den Bereichen Bau & Ausbau, Wohnen, Kunsthandwerk und Gesundheit. Am zweiten Wochenende (15. bis 18. Februar) wird das Messeduo durch die Wassersportmesse Beach & Boat ergänzt. Die Messen sind täglich von 9.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarten gelten für alle drei Messen und kosten 13 Euro, ermäßigt 10,50 Euro.

10. - 18. Februar 2018 - mitteldeutsche handwerksmesse

Smart Home: die Zukunft des Wohnens
Leipzig. Messe. Die mitteldeutsche handwerksmesse 2018 baut mit intelligent vernetzter Haustechnik auf effiziente und sichere Zukunft. Häusliche Sicherheit, komfortabler Wohnalltag, sinkende Energiekosten - das intelligente Heim verspricht die Zukunft des Wohnens. Wer neu baut oder die eigenen vier Wände modernisieren will, sollte sich mit Smart Home, der digitalen Vernetzung moderner Haustechnik, beschäftigen. Doch zusammen mit der neuen Technologie entstehen auch neue Fragen: Wie funktioniert Smart Home eigentlich? Wie sicher sind die Systeme? Und vor allem: Wo ist der Einsatz sinnvoll? Die mitteldeutsche handwerksmesse liefert die passenden Antworten zum Trendthema. Wer also einen Eindruck von effizienter Energienutzung und automatisierter Alltagsgestaltung sowie themenübergreifenden Anwendungsgebieten bekommen will, der ist vom 10. bis 18. Februar 2018 auf der Leipziger Messe gut beraten.

12. Februar 2018 - Beratertag der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft

"Finanzielle Unterstützung für Krebspatienten"
Halle. SAKG. Mit "Finanzielle Unterstützung für Krebspatienten" findet am Montag, den 12. Februar 2018, in der Zeit von 9 Uhr bis 16 Uhr der "Beratertag" der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG) statt. Krebsbetroffene, Angehörige und Interessierte können ohne Voranmeldung Informationen und Rat finden. Die vier Sozialberaterinnen der Krebsgesellschaft, stehen für alle Fragen zum Tagesthema persönlich, aber auch unter 0345 4788110 oder beratung@sakg.de zur Verfügung.
Ein Termin ist an diesem Tag nicht erforderlich.

Diagnose Krebs! Der Patient wird vor einen Berg von Fragen gestellt. Zu den Sorgen um die Zukunft und zur Notwendigkeit, sich mit medizinischen Informationen auseinanderzusetzen, kommen auch ganz praktische Probleme: Wovon lebt meine Familie, solange ich nicht berufstätig bin? Welche Kosten für Behandlungen und Fahrten kommen auf mich zu? Stichwort Zuzahlungen. Was ist, wenn ich pflegebedürftig werde? Woher bekomme ich finanzielle Unterstützung, wenn ich durch die Erkrankung von Armut bedroht werde? Ob alleine oder mit der Ehefrau bzw. dem Ehemann, mit dem Partner, dem Kind, einem Freund oder einfach einem lieben Menschen: Jeder, der Fragen zum Thema im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung hat, soll Antworten erhalten.

14. Februar 2018 - Vortrag: Dem Übergewicht an den Kragen - Möglichkeiten konservativer und chirurgischer Behandlungen

Halle. Diakonie. Am Mittwoch, den 14. Februar 2018 um 17 Uhr, hält der Leiter des Adipositaszentrums Diako Halle, Dr. med. Frank Weigmann, im Mutterhaussaal des Diakoniewerks Halle, einen Vortrag unter dem Titel "Dem Übergewicht an den Kragen". Er bezieht sich dabei auf die krankhafte Fettsucht, die auch in Deutschland zunimmt.
Krankhaftes Übergewicht oder Adipositas ist nicht einfach mit weniger Essen und mehr Bewegung zu bekämpfen. Die Krankheit hat sehr individuelle Ursachen und auch unser Gehirn spielt dabei eine wichtige Rolle. Dementsprechend sind die Therapieverfahren vielfältig. Oberarzt Dr. med. Frank Weigmann stellt die wichtigsten vor.
Der Vortrag findet im Rahmen einer Kooperation mit der Volkshochschule Halle statt. Der Eintritt beträgt 5 EUR.

14. Februar 2018 - Musikförderprogramm "Make Rock Great Again" im Kaffeeschuppen

Berlin/Halle. Carrycoal. Das Projekt "Make Rock Great Again" von Jägermeisters Musikförderprogramm JägerMusic macht Halt in Halle (Saale). Grundgedanke des Projekts ist, den Rock in Zeiten der von Dance- und Latinsongs dominierten Charts zurück unter die Leute zu bringen. In diesem Zuge touren Kaiser Franz Josef (Rock / AT) und The Wholls (Alternative-Rock / UK) durch 16 deutsche Clubs.

20. Februar 2018: Gesund mit Genuss - Kochstudio für Krebsbetroffene/Workshop

Halle. SAKG. Am Dienstag, den 20. Februar 2018, 16:00 Uhr, findet das Kochstudio der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG) bei der Strehlow GmbH, Paul-Suhr-Straße 45, in 06130 Halle (Saale) statt. Zusammen mit Diätassistentin Bianca Stummer steht die Frage "Ernährung bei Krebs" im Vordergrund. Während praktischer Anwendungen im Kochen und Zubereiten, werden ernährungsbezogene Problematiken nach und während einer Therapie besprochen und Lösungsansätze ausgetauscht.

Eine Anmeldung ist rechtzeitig vor Kursbeginn unter Telefon 0345 - 4788110 oder info@sakg.de möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Ein Unkostenbeitrag von 5,00 Euro pro Person ist erforderlich.

21. Februar 2018: Info-Veranstaltung "Polyneuropathie - eine Folge der Chemotherapie"

Halle. SAKG. Am Mittwoch, den 21. Februar 2018, 16:00 Uhr, findet die Info-Veranstaltung "Polyneuropathie - eine Folge der Chemotherapie", in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG) in Halle (Saale) statt. Krebsbetroffene und Interessierte können sich im Veranstaltungsraum, Paracelsusstraße 23, über diese unangenehme Nebenwirkung als Folge der Chemotherapie informieren.
Eine Polyneuropathie ist eine Erkrankung, bei der mehrere Nerven geschädigt sind. Meistens beginnt sie mit unangenehmen Empfindungen, ein Kribbeln beispielsweise, aber auch Schmerzen in den Füßen und/oder Händen.
Von Jochen Picht, Leiter der Selbsthilfegruppe "Polyneuropathie Halle", kann man erfahren, ob und wie dieser Nebenwirkung vorgebeugt werden kann bzw. welche Maßnahmen bei länger anhaltender Neuropathie ergriffen werden können.

Anmeldungen sind ab sofort unter 0345 478 8110 oder info@sakg.de möglich. Die Veranstaltung ist kostenfrei!

22. - 24. Februar 2018 - Happy Birthday Händel mit dem "Messiah"

Oratorium von Georg Friedrich Händel mit 400 Sängern aus aller Welt

Georg-Friedrich-Händel HALLE | www.happy-birthday-handel.de

23. & 24. Februar 2018 - Chance 2018 - Bildungs-, Job- und Gründermesse

Halle. MESSE. Die Chance, die Bildungs-, Job- und Gründermesse für Mitteldeutschland, geht am 23. und 24. Februar 2018 in der HALLE MESSE in ihre 15. Auflage.
Ihr Motto „Zukunft selbst gestalten“ ist aktueller denn je. Die Chance bringt die Akteure zusammen und ihr kommt eine wichtige Rolle bei der Lösung von Passungsproblemen am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt in der Region zu. Sämtliche Bereiche der persönlichen Karriereplanung sind zusammengeführt: Berufsorientierung, Aus- und Weiterbildung sowie Studium, Job und Karriere sowie Gründung und Selbstständigkeit.

24. Februar 2018 - Weltgästeführertag in Halle mit Gratis Schnupperführungen

Marktplatz | www.halle-tourismus.de

26. Februar 2018 - Nähcafé "THINK PINK!" in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft

Halle. SAKG. Am Montag, den 26. Februar 2018, von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr, findet in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG), Paracelsusstraße 23, in Halle (Saale), das Nähcafé "Think pink!" statt. Erfahrene NäherInnen und Interessierte sind eingeladen, Herzkissen für Brustkrebserkrankte in Sachsen-Anhalt zu nähen und diese individuelle Idee zur Krankheitsbewältigung Betroffener umzusetzen.
Das Nähcafé ist kostenfrei, aber eine Anmeldung unter Telefon 0345 4788110 oder per E-Mail info@sakg.de ist erforderlich.
Ein "Herzkissen" kann nach einer Brustkrebsoperation Druck- und Wundschmerzen in den Achselhöhlen mindern. Es passt sich durch seine spezielle Form besonders gut an den Körper an. Es schützt vor Stößen und erleichtert das Liegen auf der Seite. Das ausschließlich im Ehrenamt gefertigte Kissen wird direkt nach der Operation im Krankenhaus an Betroffene verschenkt. Seit drei Jahren erhalten alle ca. 2.000 operierten Brustkrebsbetroffenen Frauen und auch 30 betroffene Männer ein Herzkissen von der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft und ihren Helfern.
Nähmaschinen sind vorhanden, können aber auch mitgebracht werden.
Das aus Spenden erworbene Material für die Herzkissen wird von der SAKG zur Verfügung gestellt.

Alle Angaben ohne Gewähr!

« Hauptseite  

Seite bereitgestellt in 0.010s - © 2001 - 2018 wag