Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Donnerstag, 21.06.2018
Startseite Archiv • Kontakt

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Der kleinste Beitrag in Sachsen-Anhalt. AOK-Versicherte haben's besser

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Branchen von A-Z    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Schadstoffmobiltour    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: TERMINKALENDER » JANUAR

Januar 2018

» Kinos
» Hallesche Bühnen
» Konzerte & Veranstaltungen
» Museen
» Stadtführungen & Historische Straßenbahnfahrten

06. & 07. Januar 2018 - Messe für Hochzeit, Fest und Jubiläum

Halle. MESSE. Die größte Hochzeitsmesse der Region findet bereits zum 14. Mal in der HALLE MESSE statt. Rund 70 Aussteller erwarten die Besucherinnen und Besucher mit ihren neuen Kollektionen von Braut- und Festmoden, Trauringen und Styling. Aber auch Agenturen, erstklassige Locations u. a. Serviceunternehmen sowie DJs, Livebands und nicht zuletzt Hochzeitsplaner stellen sich vor. Kompakt unter einem Dach finden die Besucherinnen und Besucher nahezu alles, was für ein gelungenes Fest unerlässlich ist.
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag (6. und 7. Januar) täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

09. Januar 2018 - Gesunde Ernährung im halleschen Universitätsklinikum: Veranstaltung für Patienten und Interessierte

Halle. UKH. Fettleibigkeit und Zuckerkrankheit stellen große Herausforderungen für die medizinische Versorgung in Deutschland - und besonders in Sachsen-Anhalt - dar. Das Universitätsklinikum Halle (Saale) setzt sich für eine gesunde Ernährung seiner Patientinnen und Patienten ein. In diesem Zusammenhang besteht die Notwendigkeit, die aktualisierten Leitlinien der Weltgesundheitsorganisation sowie der Deutschen Gesellschaft für Ernährung in Bezug auf Zuckerkonsum im UKH umzusetzen. Am Dienstag, 9. Januar 2018, 14 Uhr, findet eine öffentliche Informationsveranstaltung zum Thema "Gesunde Ernährung im Universitätsklinikum: keine zuckergesüßten Getränke" statt. Die Veranstaltung findet im UKH, Standort Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude, Hörsaal 1, statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Als konkrete Maßnahme werden ab dem Mittwoch, 10. Januar 2018, keine zuckergesüßten Getränke in Verkaufsstellen und -automaten des Universitätsklinikums Halle zum Verkauf angeboten. Tee und Kaffeegetränke sind von dieser Regelung ausgenommen. Eine vor etwa einem Jahr ins Leben gerufene, fächerübergreifende Arbeitsgruppe "Gesunde Ernährung im Krankenhaus" (Leitung: Oberarzt PD Dr. Rainer Pliquett) hat unter anderem dieses Ziel identifiziert und zur Umsetzung geführt.

11. Januar 2018 - Vorlesung im Rahmen der Reihe Altersgesellschaft: Herzschwäche

Halle. UKH. Mit einem Vortrag über das Thema "Herzschwäche: Atemnot, Leistungsabfall und geschwollene Beine" geht die Ringvorlesung "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" in die nächste Runde. Die Reihe wird von der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Herzchirurgie und dem Interdisziplinären Zentrum für Altern in Halle veranstaltet. Der Vortrag findet am Donnerstag, 11. Januar 2018, im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude, Hörsaal 1, statt und startet um 18 Uhr. Referent ist PD Dr. Michel Noutsias (komm. Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin III - Kardiologie).

12. Januar 2018 - Gesprächskreis für Krebsbetroffene aus Halle (Saale) und Umgebung

Halle. SAKG. Am Freitag, den 12. Januar 2018, von 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr findet der Gesprächskreis für Krebsbetroffene aus Halle (Saale) und Umgebung im Veranstaltungsraum der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG), Paracelsusstraße 23, in 06114 Halle (Saale) statt. In geschützter Atmosphäre können sich Betroffene austauschen, Unterstützung finden und Perspektiven entwickeln. Eine Anmeldung ist bitte unter Telefon 0345 - 4788110 oder per E-Mail info@sakg.de erforderlich. Der Gesprächskreis findet jeden zweiten Freitag im Monat statt, die Teilnahme ist kostenfrei.

13. Januar 2018 - Kostümverkauf in der Oper

Halle. TOO. Am Samstag, den 13. Januar, öffnet die Oper Halle zwischen 11 und 14 Uhr ihre Türen aus einem ganz besonderen Anlass: Rar und deshalb heiß ersehnt ist der Verkauf vieler begehrter Kostümteile aus vergangenen Theaterproduktionen. Egal ob aus Oper, Operette, Musical, Ballett oder Schauspiel - hier findet jeder Fan tolle Kostüme oder Accessoires. In bereitgestellten Kabinen können die ausgesuchten Kleidungsstücke direkt anprobiert werden.
Der Eintritt ist kostenfrei.
Termin: Samstag, 13. Januar, 11-14 Uhr in der Foyer-Galerie, Oper Halle

16. Januar 2018 - Führung durch die aktuelle Präsentation "Wege zur Burg der Moderne. 1905: Die Reinhold-Steckner-Stiftung"

Halle. KStM. Zum Thema "Mode der Reformationszeit" lädt am Dienstag, dem 16.01.2018, 14 Uhr, das Kunstmuseum Moritzburg im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Nicht nur für Senioren" zu einer Führung in die aktuelle Präsentation "Wege zur Burg der Moderne. 1905: Die Reinhold-Steckner-Stiftung" ein.

16. Januar 2018 - Balladen von Goethe bis Fontane im Diakoniewerk Halle

Halle. Diakonie. Ist die klassische Ballade tot? Nein, sagt Rezitator und Rhetoriker Hans-Henning Schmidt und beweist kurzweilig das Gegenteil. Ob Goethes "Zauberlehrling", Schillers "Handschuh", Fontanes "John Maynard" oder Ulkballaden des 19. Jahrhunderts - sie werden eindrucksvoll sprecherisch gestaltet und zusammen mit Anmerkungen und Anekdoten präsentiert.
Sein Projekt LITERAtainment lässt Literatur lebendig werden.

Dienstag, 16.Januar 2018,17.00 Uhr,
Diakoniekrankenhaus Bibliothek
Mühlweg 7, 06114 Halle (Saale)

17. Januar 2018 - Info-Veranstaltung "Zweithaar bei Krebs - Möglichkeiten & Tipps"

Halle. SAG. Am Mittwoch, den 17. Januar 2018, 16:00 Uhr, findet die Info-Veranstaltung "Zweithaar bei Krebs - Möglichkeiten & Tipps", in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG) in Halle (Saale) statt. Krebsbetroffene und Interessierte können sich im Veranstaltungsraum, Paracelsusstraße 23, über das wohl hervorstechendste der äußeren, sichtbaren Veränderungen bei Krebsbetroffenen während der Chemotherapie informieren. Das Haupthaar. Für Frauen ganz besonders, aber auch für Männer ist es eine Frage der Ästhetik, eine gepflegte, würdevolle Erscheinung zu haben. Vor allem aber sind Haare wichtig für ein gutes Selbstbild bzw. Selbstwertgefühl und das wiederum trägt zu besserer Lebensqualität bei. Qualität und Individualität haben beim Zweithaar ihren Preis, deshalb ist das Wissen darum entscheidend.
Katrin Klose, vom Salon Illgner & Klose aus Halle (Saale) informiert über Echt- und Kunsthaarperücken und alternativen Kopfbedeckungen. Dabei werden Fragen erläutert wie: Was kostet eine Echthaarperücke? Wo liegt der Unterschied zum Kunsthaar? Was ist außerdem wichtig bei der Zweithaarversorgung und gibt es Zuzahlungen?
Anmeldungen sind ab sofort unter 0345 - 478 8110 oder info@sakg.de möglich.
Die Veranstaltung ist kostenfrei!

18. Januar 2018 - Vortrag: "Der christliche Bilderkosmos und seine (Be-)deutung"

Halle. KStM. Im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung "Begegnungen. Von Cranach bis Holbein", einem gemeinsamen Ausstellungsprojekt zwischen dem Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) und der Anhaltischen Gemäldegalerie Dessau, findet am Donnerstag, dem 18.01.2018, um 17 Uhr ein Vortrag" mit Pfarrer Walter Martin Rehahn, dem Kunstbeauftragten des Kirchenkreises Halle-Saalekreis, statt.
Der Vortrag über den "christlichen Bilderkosmos und seine (Be-) Deutung"nimmt Bezug auf die wertvollen Bestände der anhaltischen Gemäldegalerie Dessau, der größten und bedeutendsten Sammlung alter Malerei und Grafik in Sachsen-Anhalt .In der aktuellen Sonderschau sind auserlesene Handzeichnungen des 15. und 16. Jahrhunderts zu sehen, darunter auch zahlreiche Blätter zu christlichen Themen.

18. Januar 2018 - Selbsthilfe zum familiären Brust- und Eierstockkrebs

Treffen des BRCA-Gesprächskreises Halle (Saale)
Halle. SAKG. Ein nächstes Treffen des BRCA-Gesprächskreises gibt es am Donnerstag, den 18. Januar 2018, 17:00 Uhr im Veranstaltungsraum der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft e. V., Paracelsusstraße 23 (Gelände der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland, Haus 3, 3. Etage), 06114 Halle (Saale).
Für etwa 5 bis 10 Prozent der an Brustkrebs erkrankten Frauen ist oft eine Veränderung in den so genannten BRCA-Genen die Ursache für ihre Erkrankung (BRCA-1 und BRCA-2 - "Breast Cancer" = englisch für Brustkrebs). Wichtige Fragen für viele Frauen im Gesprächskreis sind z. B.: Ist ein Gentest erforderlich? Kann ich Kinder bekommen? Wie sage ich es meinen Angehörigen?

18. - 21. Januar 2018 - PARTNER PFERD in Leipzig

Weltcup gestartet, Countdown gezündet - Quer durch Europa nach Leipzig
Leipzig, Messe. 13 Stationen umfasst die Westeuropaliga des Longines FEI World Cup Jumping. Als zehnte Etappe steht die PARTNER PFERD, präsentiert von der Sparkasse Leipzig und der Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen, auf dem Fahrplan dieser aufregenden Springsportreise durch die Metropolen Europas. Der Weltcup startet in Sachsen vom 18. bis 21. Januar ins neue Jahr 2018 und für die Springreiter geht er dann in die heiße und alles entscheidende Phase! Übrigens gilt das auch für die Gespannfahrer und Voltigierer, die im November ins Geschehen einsteigen.
Infos zu den Tickets und Bestellung erfolgt über www.partner-pferd.de.

20. Januar 2018 - Night of Freestyle in der HALLE MESSE Arena

Halle. Messe. Über 30.000 Fans strömten 2017 zu den Night of Freestyle-Shows in der ganzen Republik. Die ultimative Freestyle-Show mit wahnsinnigen Stunts und den verrücktesten Extremsportlern dieses Planeten kommt 2018 erstmals nach Halle (Saale). Die einzigartige Show ist am 20. Januar 2018 in zwei Veranstaltungen (14 und 20 Uhr) in der HALLE MESSE live zu erleben.
Bei der Night of Freestyle wird so gut wie alles in die Luft katapultiert, von Motocross Maschinen über Mountain Bikes, Quads, Schneemobilen bis hin zu BMX Bikes. Die Fahrer jagen mit allem über die Rampen, was Räder hat. Die bekanntesten internationalen Ikonen und Newcomer der Szene bringen die Besucher in der HALLE MESSE Arena zum Ausrasten. Das unglaubliche Showprogramm wird garniert von einem gigantischen Pyro- und Laser-Spektakel.

Tickets für die Night of Freestyle in Halle (Saale) gibt es unter www.nightoffreestyle.de oder bei TiM Ticket (Tel. 0345 - 2029771) und an allen CTS-Eventim Vorverkaufsstellen.

Show 1: 14:00 Uhr Showbeginn | Einlass 12.00 Uhr
Show 2: 20:00 Uhr Showbeginn | Einlass 18.00 Uhr

20.01.2018 - Öffentliche Führung - Sonderausstellung

Kunstsammlungen Sachsen-Anhalt. Begegnungen. Von Cranach bis Holbein.
Halle. KStM. Am Samstag, 20.01.2018, 15 Uhr, findet im Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) eine öffentliche Führung in der aktuellen Sonderausstellung "Kunstsammlungen Sachsen-Anhalt. Begegnungen. Von Cranach bis Holbein" statt.

Die Ausstellung ist ein gemeinsames und ganz besonderes Projekt zur Kunst des 15. bis 17. Jahrhunderts mit selten zu sehende Meisterwerken aus den hochkarätigen Sammlungen der Anhaltischen Gemäldegalerie Dessau und des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale) zu den Themen Religion, Mythologie, Allegorie und Porträt.

21. Januar 2018 - Öffentliche Führung in der Studiensammlung Kunsthandwerk & Design

Halle. KStM. Am Sonntag, dem 21.01.2018, 15 Uhr, bietet das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) eine öffentliche Führung in der Studiensammlung Kunsthandwerk & Design an.Nahezu 20 Jahre war die Sammlung Kunsthandwerk & Design des Kunstmuseums Moritzburg Halle (Saale) verpackt magaziniert und nur stark eingeschränkt zugänglich. Mit dem Umbau des historischen Kuppelsaals als Interimsdepot für die Sammlung im Jahr 2014/15 konnte die Sammlung wieder ausgepackt, vor allem aber neu erschlossen und strukturiert werden.
Die Studiensammlung Kunsthandwerk & Design ermöglicht einen Überblick über die Entwicklungsgeschichte des Kunsthandwerks vom Mittelalter bis in die Gegenwart in seinen verschiedensten Facetten. Den Mittelpunkt dieser "Kunstkammer" bilden Werke der deutschen modernen und zeitgenössischen angewandten Kunst. Dabei liegt ein besonderer Augenmerk auf Arbeiten aus und dem Umkreis der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle.

Anmeldung erforderlich an der Museumskasse oder unter Telefon + 49 345-212 59 11 (max. 10 Teilnehmer).

21. und 22. Januar 2018 - 4. Sinfoniekonzert der Staatskapelle Halle mit dem Violinisten Alexandre Da Costa

Halle. TOO. Am Sonntag und am Montag, dem 21. und 22. Januar lädt die Staatskapelle Halle zum 4. Sinfoniekonzert in die Georg-Friedrich-Händel HALLE ein. Das Konzert unter der musikalischen Leitung von GMD Josep Caballé- Domenech, präsentiert unter dem Motto "Protest!" Werke von Hector Berlioz, Siegfried Wagner und Jean Sibelius.

24. Januar 2018 - Beratertag "Beruflicher Wiedereinstieg nach Krebs" der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft

Halle. SAKG/LSA. Mit dem Thema "Beruflicher Wiedereinstieg nach Krebs" findet am Mittwoch, den 24. Januar 2018, in der Zeit von 9 Uhr bis 16 Uhr der "Beratertag" der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG) statt. Krebsbetroffene, Angehörige und Interessierte können ohne Voranmeldung Informationen und Rat finden.
9 Uhr bis 16 Uhr - kein Termin erforderlich
Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V.
(Gelände der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland, Haus 3, 3. Etage)
Paracelsusstraße 23
06114 Halle (Saale)
Telefon: 0345 - 4788110

25. Januar 2018 - Neujahrskonzert im Diakoniewerk Halle

Halle. Diakonie. Das Veranstaltungsjahr beginnt auch 2018 im Diakoniewerk Halle mit einem Neujahrskonzert des Orchesters der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Auf dem Programm stehen unter anderem Ausschnitte aus der 7. Sinfonie von Ludwig van Beethoven sowie das Trompetenkonzert Es-Dur von Joseph Haydn.
Für das Orchester steht bei Ihren Konzerten die Freude am Musizieren im Vordergrund. Etwa 40 Medizinerinnen und Medizinern treffen sich einmal wöchentlich nach ihrer Arbeit zur Probe. Für Konzerte werden nur einzelne Solisten zusätzlich verpflichtet.
Unter dem Motto "Die Zukunft des Friedens" wird vor Beginn des Konzerts die Ausstellung zum diesjährigen Plakatwettbewerb des LIONS Club International eröffnet. In Halle rief der Lions Club Halle - Dorothea Erxleben Schulen zur Teilnahme auf. Gezeigt werden eine Auswahl von Bildern sowie das regionale Siegermotiv. Um 18.30 Uhr ist Beginn der Vernissage im Mutterhaus, Lafontainestraße 15.
Mutterhaus Foyer und Saal, Lafontainestraße 15
18.30 Uhr Ausstellungeröffnung
19.30 Uhr Konzert

25. Januar 2018 - Vorlesung im Rahmen der Reihe Altersgesellschaft: Tumorchirurgie - Im Alter eine Einzelfallentscheidung

Halle. UKH. Mit einem Vortrag über das Thema "Tumorchirurgie - Im Alter eine Einzelfallentscheidung" geht die Ringvorlesung "Die humane Altersgesellschaft: medizinische und soziale Herausforderung" in die nächste Runde. Die Reihe wird von der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Herzchirurgie und dem Interdisziplinären Zentrum für Altern in Halle veranstaltet. Der Vortrag findet am Donnerstag, 25. Januar 2018, im Universitätsklinikum Halle (Saale), Ernst-Grube-Straße 40, Lehrgebäude, Hörsaal 1, statt und startet um 18 Uhr. Referent ist Prof. Dr. Jörg Kleeff, Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Viszeral-, Gefäß- und Endokrine Chirurgie.

27. Januar 2018 - Orgelvesper im Diakoniewerk Halle

Halle. Diakonie. 1908 wurde die alte Orgel in der Kirche des Diakoniewerks Halle durch eine neue, größere ersetzt. Gebaut von Orgelbaumeister Rühlmann Senior aus Zörbig war diese Orgel so groß, dass sie nicht am ürsprünglichen Ort, auf der Nordempore, eingesetzt werden konnte. Sie musste im östlichen Seitenflügel installiert werden. Bis heute besitzt die Orgel als einzige der Orgelbauanstalt in Halle ihre ursprüngliche, romantische Disposition und damit ihren authentischen Klang.
Der Besuch des Konzerts ist kostenlos.
Im Anschluss wird um Spende zur Kollekte gebeten.
Beginn: 18.30 Uhr
Advokatenweg 1

27. Januar 2018 - Neustadt Spektakel. Kultur selber machen.

Halle. SRW. Am 27. Januar zeigen sich verschiedene Talente, SelbermacherInnen, Initiativen, Künstler und BürgerInnen um gemeinsam einen bunten Abend zu gestalten. Der Fokus liegt dabei auf den Potenzialen in und aus der Neustadt, soll aber auch einen wichtigen Impuls geben für einen Austausch über die Saale hinweg und dementsprechend AkteurInnen und BesucherInnen aus Alt- und Neustadt zusammenführen. Was bringst du mit, was machst du in Halle Neustadt? Egal ob Graffiti KünstlerInnen oder Kochfreunde. Wer gestaltet im Quartier? Wer tanzt - wer macht Fotos oder Musik?
Weitere Informationen unter: www.stadtraumwandel.de.

WO? Unten in der Neustädter Passage 13 direkt gegenüber von Norma/Haltestelle S-Bahnhof Neustadt.

29. Januar 2018: Nähcafé "THINK PINK!" in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft

Halle. SAKG. Am Montag, den 29. Januar 2018, von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr, findet in der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft (SAKG), Paracelsusstraße 23, in Halle (Saale), das Nähcafé "Think pink!" statt. Erfahrene NäherInnen und Interessierte sind eingeladen, Herzkissen für Brustkrebserkrankte in Sachsen-Anhalt zu nähen und diese individuelle Idee zur Krankheitsbewältigung Betroffener umzusetzen.
Das Nähcafé ist kostenfrei, aber eine Anmeldung unter Telefon 0345 - 478 81 10 oder per E-Mail info@sakg.de ist erforderlich.
Ein "Herzkissen" kann nach einer Brustkrebsoperation Druck- und Wundschmerzen in den Achselhöhlen mindern. Es passt sich durch seine spezielle Form besonders gut an den Körper an. Es schützt vor Stößen und erleichtert das Liegen auf der Seite. Das ausschließlich im Ehrenamt gefertigte Kissen wird direkt nach der Operation im Krankenhaus an Betroffene verschenkt. Seit drei Jahren erhalten alle ca. 2.000 operierten Brustkrebsbetroffenen Frauen und auch 30 betroffene Männer ein Herzkissen von der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft und ihren Helfern.


Alle Angaben ohne Gewähr

« Hauptseite  

Seite bereitgestellt in 0.008s - © 2001 - 2018 wag