Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Donnerstag, 13.12.2018
Startseite Archiv • Kontakt

Jonny

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Der kleinste Beitrag in Sachsen-Anhalt. AOK-Versicherte haben's besser

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Branchen von A-Z    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: VERBRAUCHERTIPPS » NACHLASS

Auch der digitale Nachlass muss geregelt werden

Neu aufgelegtes Vorsorge-Handbuch informiert zu Vollmachten

(Verbraucherzentrale / 20.11.2018) Alle paar Minuten stirbt in Deutschland ein Facebook-Nutzer, ohne entschieden zu haben, was mit geposteten Inhalten, Likes und Fotos passieren soll. Andere kommentieren und teilen die Inhalte weiterhin, weil sie nicht wissen, dass die Person verstorben ist. Messenger empfangen weiterhin Nachrichten, Online-Shops führen Abo-Lieferungen aus und Strom- oder Telefonrechnungen landen unzugänglich für Hinterbliebene im E-Mail-Postfach. Was passiert dann? Der neu aufgelegte Ratgeber der Verbraucherzentrale "Das Vorsorge-Handbuch" geht in einem eigenen Kapitel auf die Regelungen zum digitalen Nachlass ein.

Verbraucherinnen und Verbraucher sollten eine Liste aller Benutzerkonten und Passwörter anlegen und festlegen, wer Zugriff auf E-Mail-Konten und andere digitale Daten haben darf. Darüber hinaus bietet der Ratgeber wichtige Hinweise zu den Themen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Sorgerechtsverfügung für Kinder sowie Testament und Erbvertrag. Im vorderen Teil werden die unterschiedlichen Regelungen vorgestellt. Im hinteren Teil finden die Leserinnen und Leser Textbausteine und konkrete Musterbeispiele. Alle Formulare können auch online ausgefüllt und ausgedruckt werden.

Der Ratgeber "Das Vorsorge-Handbuch. Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Testament" hat 200 Seiten und kostet 14,90 Euro und kann für zusätzlich 2,50 Euro für Porto und Versand per Telefon unter der Rufnummer (0211) 3 80 95 55 montags bis freitags von 9-16 Uhr bestellt werden.

« Hauptseite  


Seite bereitgestellt in 0.110s - © 2001 - 2018 wag