Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Donnerstag, 24.05.2018
Startseite Archiv • Kontaktformular

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Der kleinste Beitrag in Sachsen-Anhalt. AOK-Versicherte haben's besser

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Kleinanzeigenmarkt    
Branchen von A-Z    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Schadstoffmobiltour    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: VERMISCHTES » DB MAGDEBURGDESSAU

Deutsche Bahn erneuert Streckenabschnitte zwischen Magdeburg und Dessau

Gleis- und Weichenerneuerungen | Arbeiten an den Stationen Güterglück, Lübs und Wahlitz | Einschränkungen im Regional- und Straßenverkehr und baubedingter Lärm

Leipzig. DB. Von Mittwoch, 02. Mai, bis Freitag, 22. Juni, erneuert die Deutsche Bahn (DB) ihre Infrastruktur zwischen Magdeburg und Dessau. Die Arbeiten umfassen die Erneuerung beider Streckengleise zwischen Gommern und Güterglück sowie zwischen Trebnitz, Zerbst und Rodleben. In Biederitz, Königsborn und Gommern werden insgesamt 19 Weichen erneuert und teilweise die Oberleitung angepasst. An der Station Lübs erneuert die DB beide Bahnsteige und rüstet diese mit neuem Wetterschutzhaus und Wegeleitsystem aus. An der bereits grundhaft ausgebauten Station in Wahlitz wird die Beleuchtung modernisiert. Weiter wird in dieser Zeit die Personenunterführung an der Station Güterglück zurückgebaut. Ab Juni bedienen die Züge in beide Richtungen die Station über den Hausbahnsteig.

Auf Grund der umfangreichen Bauarbeiten wird die Strecke Magdeburg-Dessau abschnittsweise für den Zugverkehr gesperrt. Auch im Straßenverkehr kommt es an elf Bahnübergängen zu Behinderungen und Umleitungen.

Einschränkungen im Reiseverkehr im Zeitraum 02. Mai bis 22. Juni:
Für die betroffenen Züge der Nahverkehrslinien RE 13 Magdeburg-Dessau-Leipzig und RB 42 Magdeburg-Dessau wird ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Magdeburg und Dessau eingerichtet.

Informationen zum Fahrplan gibt es an den Aushängen auf den Bahnhöfen, im mdr auf Texttafel 737, bei der Service-Nummer der Deutsche Bahn: 0180 6 99 66 33* und im Internet unter www.deutschebahn.com/bauinfos sowie www.bahn.de/reiseauskunft.

* 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf.

Einschränkungen im Straßenverkehr an Bahnübergängen:
Von Straßensperrungen und Umleitungen betroffen sind die Bahnübergänge in Königsborn: Am Fuchsberg und Möckerner Straße, Gommern: Karither Straße, Zerbster Chaussee und Dannigkower Straße, Prödel: Dornburger Straße und in Lübs, Bahnhofstraße, Zerbst: Käsperstraße, zwischen Zerbst und Trebnitz: Güterglücker Straße, in Jütrichau: Am Bahnhof und Feldweg zwischen Rodleben und Tornau. Die jeweiligen Sperrzeiten, Straßensperrungen und Umleitungen werden durch die zuständigen Landkreise und Gemeinden bekannt gegeben.

Zum Einsatz kommen moderne Geräte und Technologien. Dennoch lassen sich lärmbedingte Beeinträchtigungen während der Bauarbeiten nicht gänzlich vermeiden. Die Deutsche Bahn bittet Anwohner, Reisende und Straßenverkehrsteilnehmer um Verständnis und entschuldigt sich für entstehende Unannehmlichkeiten.


« Hauptseite  


Seite bereitgestellt in 0.103s - © 2001 - 2018 wag