Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Mittwoch, 21.11.2018
Startseite Archiv • Kontakt

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Der kleinste Beitrag in Sachsen-Anhalt. AOK-Versicherte haben's besser

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Branchen von A-Z    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: VERMISCHTES » FLGH WINTERSAISON

Mitteldeutsche Flughäfen starten in die Wintersaison

Mehr Flüge ab Leipzig/Halle und Dresden

Leipzig/Halle/Dresden. FLGH. Ab Sonntag, dem 28. Oktober, gilt an den mitteldeutschen Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden der Winterflugplan. Das Gesamtangebot wächst auf fast 390 Starts pro Woche. Das sind 13 Prozent mehr als im vergangenen Winter. Insgesamt bieten die Airlines Flüge zu 35 Metropolen und Urlaubsregionen in 18 Ländern an. Die Flugplanperiode endet am 30. März 2019.

Ab Leipzig/Halle bieten Airlines und Reiseveranstalter Verbindungen zu 30 Zielen in 16 Ländern an. Die Anzahl der Flüge steigt gegenüber der vorherigen Wintersaison um 16 Prozent auf bis zu 198 Flüge pro Woche. Darunter befinden sich auch Starts zu den neu im Winterflugplan hinzugekommenen Destinationen Split und Dubrovnik. Diese werden von Aegean Airlines mit einem Airbus A320 angeflogen. Die größte griechische Fluggesellschaft hebt im Auftrag des Veranstalters Reiseservice Deutschland ab.

Zu den neuen Nonstop-Zielen im Winter ab Leipzig/Halle gehört des Weiteren Paphos auf Zypern - ein Angebot des Reiseveranstalters FTI. FTI bietet im Winter nun auch einen zweiten wöchentlichen Langstreckenflug mit Condor nach Dubai an. Zur Auswahl stehen die Flugtage Montag und Freitag.

Neu im Winterflugplan sind zudem die Angebote der Air Malta. Die maltesische Fluggesellschaft verbindet ab 31. Oktober, jeweils mittwochs, den Flughafen Leipzig/Halle mit dem Inselstaat im Mittelmeer. Zum Einsatz kommen Flugzeuge vom Typ Airbus A320. Dank der neuen Verbindung haben sowohl Individual- als auch Pauschalreisende die Möglichkeit, die vielen touristischen Highlights Maltas zu entdecken.

Weitere Urlaubsflüge führen in folgende Länder: Spanien (Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, Mallorca, Teneriffa), Ägypten (Hurghada, Marsa Alam, Sharm el Sheikh), Marokko (Agadir, Marrakesch), Tunesien (Djerba, Monastir), Türkei (Antalya, Istanbul), Griechenland (Heraklion) und Portugal (Madeira).

Fünf innerdeutsche Ziele sind ab Leipzig/Halle direkt zu erreichen. Lufthansa startet nach Frankfurt und München (jeweils bis zu 5x täglich). Eurowings nimmt Kurs auf Düsseldorf (bis zu 4x täglich) sowie nach Köln/Bonn und Stuttgart (jeweils bis zu 2x täglich).

Das Angebot an europäischen Städteverbindungen umfasst Flüge mit Austrian Airlines nach Wien (bis zu 2x täglich), Turkish Airlines nach Istanbul (6x wöchentlich), SWISS nach Zürich (5x wöchentlich), Ryanair nach London-Stansted (3x wöchentlich) und Pobeda nach Moskau-Wnukowo (3x wöchentlich).

Flugplan, Parkplatz-Buchung, Online-Reisecenter: www.leipzig-halle-airport.de

Am Flughafen Dresden starten Fluggesellschaften bis zu 189-mal pro Woche zu 22 Zielen in 9 Ländern
Das sind 9 Prozent mehr wöchentliche Starts als in der vergangenen Wintersaison. Erstmals bietet Germania jetzt auch im Winter Flüge nach Sankt Petersburg an. Ab dem 13. Dezember heben die grün-weißen Flugzeuge montags und donnerstags um 6 Uhr zur russischen Kulturmetropole ab. Des Weiteren setzt Germania die Flüge nach Barcelona aus der Sommersaison fort. Ab dem 30. November startet die Airline immer freitags und sonntags in die Hauptstadt Kataloniens. Außerdem stockt Germania die Verbindung nach Madeira ab Mitte Dezember um einen weiteren Flug auf. Das Wanderparadies ist dann jeweils dienstags und freitags direkt ab Dresden erreichbar.

Weitere Urlaubsflüge gibt es in der Wintersaison nach Mallorca, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote, Teneriffa, Faro, Hurghada, Sharm el Sheikh und Heraklion.

Innerhalb Deutschlands werden fünf Ziele angeflogen. Lufthansa verbindet Dresden jeweils bis zu 5x täglich mit den Drehkreuzen Frankfurt und München. Die Lufthansa-Tochter Eurowings verknüpft die Dresdner Region mit ihren Drehkreuzen Düsseldorf (bis zu 4x täglich), Stuttgart (bis zu 3x täglich) und Köln/Bonn (bis zu 3x täglich).

Auch an wichtige europäische Drehkreuze ist die sächsische Landeshauptstadt sehr gut angebunden. Jeweils tägliche Verbindungen gibt es mit Aeroflot zum Flughafen Scheremetjewo in Moskau und mit KLM zum Flughafen Schiphol in Amsterdam. Die Lufthansa-Tochter SWISS startet bis zu 2x täglich nach Zürich.
Easyjet fliegt mit Basel eine weitere Schweizer Metropole an (bis zu 4x wöchentlich).

Flugplan, Parkplatz-Buchung, Online-Reisebüro: www.dresden-airport.de


« Hauptseite  


Seite bereitgestellt in 0.102s - © 2001 - 2018 wag