Hallanzeiger - Online Anzeiger für Halle Saale Donnerstag, 26.04.2018
Startseite Archiv • Kontaktformular

Salon am Stadtbad

Charme & Chic

Hallescher Schlüsseldienst GmbH

monsator Hausgeräte Halle Gmbh

Der kleinste Beitrag in Sachsen-Anhalt. AOK-Versicherte haben's besser

Aktuelles
Lokalnachrichten    
Polizeimeldungen    
Aus dem Rathaus    
Sachsen-Anhalt Info    
Verbrauchertipps    
Vermischtes    
Anzeigenmarkt
Kleinanzeigenmarkt    
Branchen von A-Z    
Tiervermittlung    
Freizeit
Kino, Theater & mehr    
Was? Wann? Wo?    
Essen & Trinken    
Infothek
Bücherbord    
Links für Hallenser    
Hobbytipps    
Leserbriefe    
Service
Notrufnummern    
Tiernotdienst    
Apothekennotdienst    
Behördenwegweiser    
Schadstoffmobiltour    
Sperrmüllentsorgung    
Postleitzahlen    
Wir über uns
Kontakt    
Werbung    
Bannerwerbung    
Datenschutz    
Impressum    
Sie befinden sich hier: VERMISCHTES » LVG KITA

Gesundheits-Fortbildung für KiTa-Leitungen aus Sachsen-Anhalts Süden

"Gesund kommunizieren" im KiTa-Team

Halle. LVG/LSA. Für KiTa-Leitungen aus dem Süden Sachsen-Anhalts geht es am Dienstag, 17. April, in Halle in die zweite Runde einer Fortbildungsreihe zur eigenen und der Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Eine solche "Führungsakademie" bieten die Landesvereinigung für Gesundheit (LVG) und die Unfallkasse Sachsen-Anhalt seit Jahren zur Fortbildung von Erzieherinnen und Erziehern in Leitungsfunktionen an und stoßen damit auf stets große Resonanz. Denn Erzieherinnen gehören zwar zu einer mit ihrer Arbeit sehr zufriedenen Berufsgruppe, doch zunehmende Arbeitsintensität und auch Personalmangel wirken sich auf deren Wohlbefinden aus. Durch einen wertschätzenden Führungsstil der Leitungskräfte zur Leistungsfähigkeit und zur Gesundheit von Mitarbeiter/-innen beizutragen, ist Ziel der auch 2018 ausgebuchten Fortbildungsreihe.

Das Seminar am Dienstag steht unter dem Motto "Gesund kommunizieren". Weil für eine erfolgreiche Teamarbeit, akzeptiertes Führungsverhalten sowie Zufriedenheit bei Kindern und Eltern eine gesunderhaltene Dialogfähigkeit der Führungskräfte, die in der KiTa vielen Akteuren jederzeit Rede und Antwort stehen müssen, die Basis ist, geht es bei dem Seminar unter anderem um Strategien des aktiven Zuhörens und der wertschätzenden Gesprächsführung sowie moderierende Streitschlichtung. Für KiTa-Leiter/innen aus dem Norden Sachsen-Anhalts findet eine Fortbildung zur gleichen Thematik am Mittwoch in Barleben bei Magdeburg statt.

Bei weiteren Veranstaltungen im Rahmen der diesjährigen "Gesundheitsakademie" für Führungskräfte aus Kindertageseinrichtungen werden die teilnehmenden KiTa-Leiterinnen im Laufe des Jahres "Führungshandeln gestalten" lernen und über "Mitarbeiter beteiligen" diskutieren.


« Hauptseite  


Seite bereitgestellt in 0.099s - © 2001 - 2018 wag